ABRI-Forum

Privates Diskussionsforum - abri.forumieren.de

    ICE erfasst Fußgänger

    avatar
    Trulla
    Koriphäe
    Koriphäe

    Anzahl der Beiträge : 2205
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : dat geiht di gor nix an

    ICE erfasst Fußgänger

    Beitrag von Trulla am Di 7 Aug 2018 - 16:32

    In Coburg ist ein 18_Jähriger beim Überqueren eines unbeschrankten Bahnübergangs von einem ICE erfasst und getötet worden.

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    Wie kann es denn an einer ICE-Strecke überhaupt unbeschrankte Bahnübergänge geben??
    avatar
    Oskar
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 429
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Alter : 68
    Ort : Daddytown in the Outback

    Re: ICE erfasst Fußgänger

    Beitrag von Oskar am Di 7 Aug 2018 - 16:47

    Trulla schrieb:In Coburg ist ein 18_Jähriger beim Überqueren eines unbeschrankten Bahnübergangs von einem ICE erfasst und getötet worden.

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    Wie kann es denn an einer ICE-Strecke überhaupt unbeschrankte Bahnübergänge geben??

    Zumal die Strecke Nürnberg-Erfurt zu der Hochgeschwindigkeitsverbindung München-Berlin gehört.
    Man glaubt es nicht.
    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 2111
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: ICE erfasst Fußgänger

    Beitrag von gnadenlos am Di 7 Aug 2018 - 20:12

    Trulla schrieb:
    Wie kann es denn an einer ICE-Strecke überhaupt unbeschrankte Bahnübergänge geben??

    Lichtzeichenanlage?
    avatar
    Trulla
    Koriphäe
    Koriphäe

    Anzahl der Beiträge : 2205
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Re: ICE erfasst Fußgänger

    Beitrag von Trulla am Di 7 Aug 2018 - 21:56

    gnadenlos schrieb:

    Lichtzeichenanlage?

    Halte ich an einem Bahnübergang für grob fahrlässig, wenn nicht gerade die Draisine durcheiert, von der vorher noch einer runterspringt und nachguckt, ob ein Auto kommt.
    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 2111
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: ICE erfasst Fußgänger

    Beitrag von gnadenlos am Di 7 Aug 2018 - 22:43

    Trulla schrieb:

    Halte ich an einem Bahnübergang für grob fahrlässig, wenn nicht gerade die Draisine durcheiert, von der vorher noch einer runterspringt und nachguckt, ob ein Auto kommt.

    Wir leben im Hightech-G7-Superduper-allesgut-wirsinddiedollsten-Staat. Der Bahnübergang wurde vermutlich vom IS oder von den Russen manipuliert.
    avatar
    Trulla
    Koriphäe
    Koriphäe

    Anzahl der Beiträge : 2205
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Re: ICE erfasst Fußgänger

    Beitrag von Trulla am Di 7 Aug 2018 - 22:54

    gnadenlos schrieb:

    Wir leben im Hightech-G7-Superduper-allesgut-wirsinddiedollsten-Staat. Der Bahnübergang wurde vermutlich vom IS oder von den Russen manipuliert.

    Der junge Mann hat den ICE gemäß Artikel TO offenbar "nicht bemerkt". Ich verkneife mir mal die Spekulation, wieso nicht. Scheiße ist sowas allemal, insbesondere für die Angehörigen.
    avatar
    Oskar
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 429
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Alter : 68
    Ort : Daddytown in the Outback

    Re: ICE erfasst Fußgänger

    Beitrag von Oskar am Di 7 Aug 2018 - 23:31

    gnadenlos schrieb:

    Wir leben im Hightech-G7-Superduper-allesgut-wirsinddiedollsten-Staat. Der Bahnübergang wurde vermutlich vom IS oder von den Russen manipuliert.

    Bei der Bahn ist nichts unmöglich:

    "Bei dem Eisenbahnunfall im Landrückentunnel fuhr am 26. April 2008 ein ICE im Landrückentunnel, dem längsten Tunnel Deutschlands, in eine Schafherde, die sich dorthinein verlaufen hatte, und entgleiste daraufhin."

    Aus Wiki.

    avatar
    Leon0822
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1177
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: ICE erfasst Fußgänger

    Beitrag von Leon0822 am Mi 8 Aug 2018 - 11:56

    Trulla schrieb:In Coburg ist ein 18_Jähriger beim Überqueren eines unbeschrankten Bahnübergangs von einem ICE erfasst und getötet worden.

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    Wie kann es denn an einer ICE-Strecke überhaupt unbeschrankte Bahnübergänge geben??



    Auf Strecken 160 und schneller gibt es keine  Bahnübergänge.


    Ich habe an der Strecke mitgebaut, von froschgrundsee bis ilmtal....da gibt es keinen einzigen Bahnübergang.
    avatar
    Trulla
    Koriphäe
    Koriphäe

    Anzahl der Beiträge : 2205
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Re: ICE erfasst Fußgänger

    Beitrag von Trulla am Mi 8 Aug 2018 - 12:01

    Leon0822 schrieb:

    Auf Strecken 160 und schneller gibt es keine  Bahnübergänge.


    Ja, der Gedanke kam mir auch schon, bin desöfteren mit dem ICE unterwegs und wüsste nicht, dass ich schon mal Autos habe warten sehen, bis wir durch sind. Wäre ja schon wegen der Oberleitung zu riskant für z.B. hohe Lkw oder Busse. Dann ist die Berichterstattung in dem Artikel mal wieder für'n Mors.
    avatar
    Leon0822
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1177
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: ICE erfasst Fußgänger

    Beitrag von Leon0822 am Mi 8 Aug 2018 - 12:15

    Trulla schrieb:

    Ja, der Gedanke kam mir auch schon, bin desöfteren mit dem ICE unterwegs und wüsste nicht, dass ich schon mal Autos habe warten sehen, bis wir durch sind. Wäre ja schon wegen der Oberleitung zu riskant für z.B. hohe Lkw oder Busse. Dann ist die Berichterstattung in dem Artikel mal wieder für'n Mors.



    Guckst du hier. Konzern Richtlinie 300 EBO.


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 20 Okt 2018 - 12:42