ABRI-Forum

Privates Diskussionsforum - abri.forumieren.de

    ICE erfasst Fußgänger

    avatar
    Leon0822
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1177
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: ICE erfasst Fußgänger

    Beitrag von Leon0822 am Mi 8 Aug 2018 - 20:57

    Katana schrieb:

    Was letztendlich bedeutet , dass es vollkommen egal war , ob da nun ICE am Zug stand oder nicht , der Junge hätte auch von jedem anderen Zug umgebügelt werden können , ICE macht sich aber spektakulärer in der Berichterstattung .


    Meine ehrliche Meinung ? So tragisch wie es ist, und so sehr ich den Tod eines jungen Menschen bedaure.

    Er hat einfach nicht geschaut, die Züge siehst du Meilenweit wenn du nicht ganz geistig abwesend bist.
    avatar
    Trulla
    Koriphäe
    Koriphäe

    Anzahl der Beiträge : 2205
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Re: ICE erfasst Fußgänger

    Beitrag von Trulla am Mi 8 Aug 2018 - 21:02

    Leon0822 schrieb:


    Meine ehrliche Meinung ? So tragisch wie es ist, und so sehr ich den Tod eines jungen Menschen bedaure.

    Er hat einfach nicht geschaut, die Züge siehst du Meilenweit wenn du nicht ganz geistig abwesend bist.

    In dem von Oskar verlinkten Artikel wird von einem weiteren Vorfall berichtet, der schon einige Jahre her ist. Ein Passant hat den Regionalzug durchgelassen, dann aber einen just in derselben Minute entgegenkommenden Zug schlicht überhört und übersehen. Manchmal läuft es halt blöd.

    Dieser Übergang ist eine Todesfalle. Warum da nicht schon längst die angeregte Unterführung gebaut wurde, erschließt sich mir nicht.
    avatar
    Katana
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1154
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : into the great wide open

    Re: ICE erfasst Fußgänger

    Beitrag von Katana am Mi 8 Aug 2018 - 21:04

    Leon0822 schrieb:


    Meine ehrliche Meinung ? So tragisch wie es ist, und so sehr ich den Tod eines jungen Menschen bedaure.

    Er hat einfach nicht geschaut, die Züge siehst du Meilenweit wenn du nicht ganz geistig abwesend bist.

    Jepp , solche Fußgänger gibt es !

    Mit dem Unterschied wenn es eine Straße mit Autoverkehr wäre , würde man da flugs 30 Km/h Schilder aufstellen , egal wie unaufmerksam der Fußgänger war , die Bahn darf weiter mit 90 Klamotten durch geschlossene Ortschaften heizen . Eine Geschwindigkeit , die man nur mal so angemerkt innerorts nicht gewohnt ist und von daher auch schlecht einschätzen kann .

    So lange das auf Strecken ganz ohne Bahnübergänge stattfindet , ist es latte , kommt es jedoch zu Kreuzungen mit Fußgänger Betrieb , wie diesen Bahnübergang , dann halte ich 90 Km/h innerhalb einer Ortschaft für schlicht zu schnell .
    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 2111
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: ICE erfasst Fußgänger

    Beitrag von gnadenlos am Mi 8 Aug 2018 - 22:36

    Ein Tempo 30-Schild auf der Straße ist halt billiger, als so eine Schranke, Unter- oder Überführung. Smile
    avatar
    Leon0822
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1177
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: ICE erfasst Fußgänger

    Beitrag von Leon0822 am Mi 8 Aug 2018 - 23:01

    gnadenlos schrieb:Ein Tempo 30-Schild auf der Straße ist halt billiger, als so eine Schranke, Unter- oder Überführung. Smile


    Es gibt keine Unterführung, nach EKRG werden  Verkehrswege immer überführt, niemals  unterführt.


    So eine Überführung kostet viel Geld, auf deutsch, die Bahn müsste den Tunnel bauen......mehr will ich dazu nicht sagen.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 20 Okt 2018 - 12:55