ABRI-Forum

Privates Diskussionsforum - abri.forumieren.de

    Sicherheitslücke Intel-CPU

    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 2176
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Sicherheitslücke Intel-CPU

    Beitrag von gnadenlos am Mi 3 Jan 2018 - 15:07

    Sämtliche Intel-CPU der vergangenen zehn Jahre sind wohl eine echte Sicherheitslücke. Die kommenden Patches schließen diese zwar, aber mit Leistungsverlusten zwischen fünf und 30 Prozent.

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    Seit über 20 Jahren setze ich auf AMD-Prozessoren. Smile
    avatar
    Oskar
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 436
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Alter : 68
    Ort : Daddytown in the Outback

    Re: Sicherheitslücke Intel-CPU

    Beitrag von Oskar am Do 4 Jan 2018 - 13:01

    gnadenlos schrieb:Sämtliche Intel-CPU der vergangenen zehn Jahre sind wohl eine echte Sicherheitslücke. Die kommenden Patches schließen diese zwar, aber mit Leistungsverlusten zwischen fünf und 30 Prozent.

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    Seit über 20 Jahren setze ich auf AMD-Prozessoren. Smile

    Nun hat man ja auch AMD nachgereicht.... Smile
    Das mit den Leistungsverlusten von bis zu 30 % halte ich für reine Panikmache, offensichtlich soll der stagnierende Hardwareabsatz mit neuen Prozessoren angekurbelt werden.
    avatar
    Katana
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1178
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : into the great wide open

    Re: Sicherheitslücke Intel-CPU

    Beitrag von Katana am Do 4 Jan 2018 - 13:25

    Oskar schrieb:

    Nun hat man ja auch AMD nachgereicht.... Smile
    Das mit den Leistungsverlusten von bis zu 30 % halte ich für reine Panikmache, offensichtlich soll der stagnierende Hardwareabsatz mit neuen  Prozessoren angekurbelt werden.

    Na ja , wenn du da man nicht verkehrt liegst , denn dieser Vorgang hier ist in dem Zusammenhang schon recht aufschlussreich , auch wenn das eine mit dem anderen natürlich überhaupt nichts zu tun hat Very Happy

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 2176
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Sicherheitslücke Intel-CPU

    Beitrag von gnadenlos am Do 4 Jan 2018 - 17:47

    Oskar schrieb:

    Nun hat man ja auch AMD nachgereicht.... Smile
    Das mit den Leistungsverlusten von bis zu 30 % halte ich für reine Panikmache, offensichtlich soll der stagnierende Hardwareabsatz mit neuen  Prozessoren angekurbelt werden.

    Ja, AMD wohl auch (hatte ich heute im Radio gehört) Sad

    Die Leistungsverluste sind ja immer relativ. Wer mit einer alten Gurke ungepflegt im höheren Leistungsbereich unterwegs ist, wird es sicher heftig bis ganz krass merken.
    Wenn mein CPU um zehn Prozent einbricht, werde ich es kaum merken. Ist mir aber auch wurscht - ich möchte mir sowieso einen neuen Rechner zulegen. Smile
    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 2176
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Sicherheitslücke Intel-CPU

    Beitrag von gnadenlos am Do 4 Jan 2018 - 17:48

    Katana schrieb:

    Na ja , wenn du da man nicht verkehrt liegst , denn dieser Vorgang hier ist in dem Zusammenhang schon recht aufschlussreich , auch wenn das eine mit dem anderen natürlich überhaupt nichts zu tun hat Very Happy

    Natürlih nicht. Purer Zufall. Smile
    avatar
    Katana
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1178
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : into the great wide open

    Re: Sicherheitslücke Intel-CPU

    Beitrag von Katana am Fr 5 Jan 2018 - 21:31

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    Hier mal eine recht genaue Beschreibung der Probleme und möglichen Lösungen .
    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 2176
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Sicherheitslücke Intel-CPU

    Beitrag von gnadenlos am Fr 5 Jan 2018 - 21:51

    Katana schrieb:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    Hier mal eine recht genaue Beschreibung der Probleme und möglichen Lösungen .

    Ja, das ist schon ein ordentlicher Hammer. Viel Spaß für die Datenbänkler und Cloudisten. Very Happy

    Mein PC-Neukauf muss jetzt wohl warten, bis es eine neue CPU-Generation gibt.
    avatar
    Katana
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1178
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : into the great wide open

    Re: Sicherheitslücke Intel-CPU

    Beitrag von Katana am Fr 5 Jan 2018 - 21:53

    gnadenlos schrieb:

    Ja, das ist schon ein ordentlicher Hammer. Viel Spaß für die Datenbänkler und Cloudisten. Very Happy

    Mein PC-Neukauf muss jetzt wohl warten, bis es eine neue CPU-Generation gibt.

    Sensible Daten und Cloud , ich hab von Anfang an herzlich drüber gelacht , genau wie über jede andere Methode Daten im Net zu lagern , egal was die Herrschaften versprechen .


    Gast
    Gast

    Re: Sicherheitslücke Intel-CPU

    Beitrag von Gast am Fr 5 Jan 2018 - 21:56

    Warum hat es bisher keinen interessiert?
    avatar
    Katana
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1178
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : into the great wide open

    Re: Sicherheitslücke Intel-CPU

    Beitrag von Katana am Fr 5 Jan 2018 - 21:58

    thunder schrieb:Warum hat es bisher keinen interessiert?

    Weil die hauseigenen Aktien bis dato noch nicht abgestossen waren , so viel Zeit musste sein :-))

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 14 Nov 2018 - 16:33