ABRI-Forum

Privates Diskussionsforum - abri.forumieren.de

    2020 soll es sein

    avatar
    Oskar
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 458
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Alter : 69
    Ort : Daddytown in the Outback

    Re: 2020 soll es sein

    Beitrag von Oskar am Fr 26 Jan 2018 - 21:20

    Trulla schrieb:

    Hier bin ich schon das eine oder andere Mal eingekehrt. Sehr nett und sehr leckeres Essen. Vor ein paar Jahren hatten die 1000-g-Steaks auf der Karte, kann ich aber gerade nicht wiederfinden. Ist doch bestimmt genau Dein Ding. Smile

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    In Stuttgart wird ja Wein gekeltert, allerdings mehr in den Vororten Unter- und Obertürkheim.
    Dort gibt es so ab Januar auch die Besenwirtschaften..
    avatar
    Leon0822
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1248
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: 2020 soll es sein

    Beitrag von Leon0822 am Fr 26 Jan 2018 - 21:20

    gnadenlos schrieb:



    Schaut lecker aus. Aber dafür muss ich nicht nach Stuttgart. Und wenn, gehts sicher ohne Durchgangsbahnhof.

    Wie viel Zeitersparnis bringt dieser Stuttgart 21 für wen?


    Es geht nicht um die Zeitersparnis, es geht darum dass wir heute schon nicht wissen wie wir das Güterverkehrsaufkommen in Richtung CH und F bewältigen sollen. Diese " Kopf machen " ist ein enormer zeitverlust. Von daher mach der D Bahnhof schon Sinn, aber um den geht es schon lange nicht mehr. Es geht nur noch um Protz, schwäbisch eben.


    Zuletzt von Leon0822 am Fr 26 Jan 2018 - 21:22 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Trulla
    Koriphäe
    Koriphäe

    Anzahl der Beiträge : 2348
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Re: 2020 soll es sein

    Beitrag von Trulla am Fr 26 Jan 2018 - 21:21

    gnadenlos schrieb:
    Wie viel Zeitersparnis bringt dieser Stuttgart 21 für wen?

    Keine Ahnung. Ich weiß nur, dass ich bei den letzten beiden Besuchen keinerlei Unterschiede in der Baugrube feststellen konnte, an der man in einem Behelfstunnel vorbeilaufen muss, um zur S-Bahn zu kommen. Ich mag den alten Kopfbahnhof irgendwie.
    avatar
    Katana
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1196
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : into the great wide open

    Re: 2020 soll es sein

    Beitrag von Katana am Fr 26 Jan 2018 - 21:22

    Oskar schrieb:

    So hat halt jeder seinen Bekanntenkreis mit dem er sich abgibt....
    Smile

    Nö aus diesen Zufallsbegegnungen hat sich irgendwie verständlich , nie eine weitere Bekanntschaft ergeben .

    Aber du hast schon recht , in der Hinsicht bin ich ein Kulturbanause , Ballett ist doch das wo Kerle mit durch ihre knallengen Büchsen, monströs aussehenden Eiern durch die Gegend hüpfen und ihren Hüpfpartnerinnen dauernd in den Schritt greifen , aus der dann folgenden tonalen Äußerung entstand die Oper und wenn sie aus Versehen nen Kerl erwischt haben , war der anschließend Tenor .

    Irgendwie so war das glaub ich Idea
    avatar
    Leon0822
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1248
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: 2020 soll es sein

    Beitrag von Leon0822 am Fr 26 Jan 2018 - 21:24

    Trulla schrieb:

    Keine Ahnung. Ich weiß nur, dass ich bei den letzten beiden Besuchen keinerlei Unterschiede in der Baugrube feststellen konnte, an der man in einem Behelfstunnel vorbeilaufen muss, um zur S-Bahn zu kommen. Ich mag den alten Kopfbahnhof irgendwie.


    Lübbenau Königswusterhausen habe ich damals ich meine 2009 mit umgebaut- wegen 20 Minuten Zeitersparniss, 180 Millionen kostete der Spaß.
    avatar
    Trulla
    Koriphäe
    Koriphäe

    Anzahl der Beiträge : 2348
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Re: 2020 soll es sein

    Beitrag von Trulla am Fr 26 Jan 2018 - 21:25

    Leon0822 schrieb:


    Es geht nicht um die Zeitersparnis, es geht darum dass wir heute schon nicht wissen wie wir das Güterverkehrsaufkommen in Richtung CH und F bewältigen sollen. Diese " Kopf machen " ist ein enormer zeitverlust. Von daher mach der D Bahnhof schon Sinn, aber um den geht es schon lange nicht mehr. Es geht nur noch um Protz, schwäbisch eben.

    Du willst jetzt nicht ernsthaft erzählen, dass der Güterverkehr über den jetzigen Kopf-Hauptbahnhof abgewickelt wird??
    avatar
    Leon0822
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1248
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: 2020 soll es sein

    Beitrag von Leon0822 am Fr 26 Jan 2018 - 21:27

    Trulla schrieb:

    Du willst jetzt nicht ernsthaft erzählen, dass der Güterverkehr über den jetzigen Kopf-Hauptbahnhof abgewickelt wird??


    Wie soll der denn sonst Richtung Süden ? An Stuttgart ZBA kommt kein Zug Richtung Schweiz vorbei.
    avatar
    Trulla
    Koriphäe
    Koriphäe

    Anzahl der Beiträge : 2348
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Re: 2020 soll es sein

    Beitrag von Trulla am Fr 26 Jan 2018 - 21:31

    Leon0822 schrieb:An Stuttgart ZBA kommt kein Zug Richtung Schweiz vorbei.

    Na, na. Smile
    avatar
    Oskar
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 458
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Alter : 69
    Ort : Daddytown in the Outback

    Re: 2020 soll es sein

    Beitrag von Oskar am Fr 26 Jan 2018 - 21:32

    Leon0822 schrieb:


    Wie soll der denn sonst Richtung Süden ? An Stuttgart ZBA kommt kein Zug Richtung Schweiz vorbei.

    Der Güterbahnhof beim Kopfbahnhof  ist schon seit über 20 Jahren abgerissen.

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
    avatar
    Leon0822
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1248
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: 2020 soll es sein

    Beitrag von Leon0822 am Fr 26 Jan 2018 - 21:40

    Leon0822 schrieb:


    Wie soll der denn sonst Richtung Süden ? An Stuttgart ZBA kommt kein Zug Richtung Schweiz vorbei.


    Trulla du musst das ein bisschen komplexer sehen. Es ist ja nicht nur der Tiefbahnhof alleine, es hängt ja auch die Schnellfahrtrasse Ulm Wendlingen mit dran. Bis jetzt brauchen wir für die 90 Km von Ul nach S etwa 1 Stunde 10 Minuten, wenn keine Störungen sind.

    Vom Amstetten bis nach nach Süßen fahren wir 70, durch das Hufeisen in Geislingen / Steige West sogar nur 50 Km/h, weil da eine 180 er Überhöhung im Gleis ist, Bögen unter 180 Meter Radius.  Das macht Zeit kaputt und kostet unglaublich Energie, bremse doch mal eine 12000 Tonnen Zug runter von 160 auf 50 und dann beschleunige den mal wieder.

    Nene da  hat schon Sinn was da passiert. Das Problem ist auch nicht der Kopfbahnhof , das Problem ist, dass jeder Zug der nach Süden will entweder in S HbF Kopf machen oder um den Bahnhof herum fahren muss, die fahren erst Meilenweit in Richtungen Vaihingen  Enz und solche Spässe oder nach  Marbach am Neckar und solche Spässchen, das fällt alles weg wenn man durchfahren kann. Da bin ich schon auf Kretzschmanns Seite , nur diese angeberisch pompöse, aber das ist eben Schwäbisch.


    Zuletzt von Leon0822 am Fr 26 Jan 2018 - 21:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 17 Dez 2018 - 13:03