ABRI-Forum

Privates Diskussionsforum - abri.forumieren.de

    2020 soll es sein

    Teilen
    avatar
    Oskar
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 305
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Alter : 68
    Ort : Daddytown in the Outback

    2020 soll es sein

    Beitrag von Oskar am Fr 15 Dez 2017 - 21:29

    Im Oktober 2020 soll also der Flughafen BER eingeweiht werden, wie heute so durch die Nachrichten ging.
    Der Termin sei belastbar, hieß es, man habe Sicherheitspuffer eingeplant. Das Hauptproblem sein nach wie vor der Brandschutz.

    Jetzt muss man sich das mal klarmachen, 2011 sollte  BER nach 5 jähriger Bauzeit eingeweiht werden, seither wird die Einweihung wegen Brandschutzproblemen (ich kann dieses Wort nicht mehr hören) ständig verschoben. Wo liegt eigentlich das Problem?
    Wurde das Terminal aus benzingetränktem Papier errichtet? So ein Flughafenterminal ist rein bautechnisch ein ziemlich einfaches Bauwerk.
    Die technischen Herausforderungen liegen in den Gepäckverteilungsstraßen, aber soweit ist man ja bei BER noch gar nicht.
    avatar
    Leon0822
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 825
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: 2020 soll es sein

    Beitrag von Leon0822 am Fr 15 Dez 2017 - 21:38

    Oskar schrieb:Im Oktober 2020 soll also der Flughafen BER eingeweiht werden, wie heute so durch die Nachrichten ging.
    Der Termin sei belastbar, hieß es, man habe Sicherheitspuffer eingeplant. Das Hauptproblem sein nach wie vor der Brandschutz.

    Jetzt muss man sich das mal klarmachen, 2011 sollte  BER nach 5 jähriger Bauzeit eingeweiht werden, seither wird die Einweihung wegen Brandschutzproblemen (ich kann dieses Wort nicht mehr hören) ständig verschoben. Wo liegt eigentlich das Problem?
    Wurde das Terminal aus benzingetränktem Papier errichtet? So ein Flughafenterminal ist rein bautechnisch ein ziemlich einfaches Bauwerk.
    Die technischen Herausforderungen liegen in den Gepäckverteilungsstraßen, aber soweit ist man ja bei BER noch gar nicht.




    Oskar , bauen ist Glückssache Smile
    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 1512
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: 2020 soll es sein

    Beitrag von gnadenlos am Fr 15 Dez 2017 - 22:25

    Oskar schrieb:Im Oktober 2020 soll also der Flughafen BER eingeweiht werden, wie heute so durch die Nachrichten ging.
    Der Termin sei belastbar, hieß es, man habe Sicherheitspuffer eingeplant. Das Hauptproblem sein nach wie vor der Brandschutz.

    Jetzt muss man sich das mal klarmachen, 2011 sollte  BER nach 5 jähriger Bauzeit eingeweiht werden, seither wird die Einweihung wegen Brandschutzproblemen (ich kann dieses Wort nicht mehr hören) ständig verschoben. Wo liegt eigentlich das Problem?
    Wurde das Terminal aus benzingetränktem Papier errichtet? So ein Flughafenterminal ist rein bautechnisch ein ziemlich einfaches Bauwerk.
    Die technischen Herausforderungen liegen in den Gepäckverteilungsstraßen, aber soweit ist man ja bei BER noch gar nicht.

    Wenn man die Bauten bzw. Funktionsbereiche nicht sauber und komplett trennt, weil man sich bspw. architektonisch austoben will, wird es mit dem Brandschutz immer eng. Erinnert sei hier an den katastrophalen Brand in Düsseldorf. Kleine Ursache, große Wirkung, da abgehängte Decken und Versorgungsschächte wie Kamine und Vernebelungsanlagen wirken. In der BER-Ruine versucht man mittels automatischer Brandschutztüren, Schotts und Abzügen entgegenzuwirken. Je mehr Automatik benötigt wird, umso komplizierter und unzureichender wird es. Hat man die Funktionstüchtigkeit erreicht, stellt man fest, "gefangene Räume" hergestellt zu haben. Hat man die beseitigt, bekommt man mit der Funktionalität wieder Probleme. Mit etwas mehr architektonischer Einfachheit und noch etwas mehr Hirn bekäme man das alles hin - aber wer will das schon?

    Gast
    Gast

    Re: 2020 soll es sein

    Beitrag von Gast am Sa 16 Dez 2017 - 8:24

    Oskar schrieb:Im Oktober 2020 soll also der Flughafen BER eingeweiht werden, wie heute so durch die Nachrichten ging.
    Der Termin sei belastbar, hieß es, man habe Sicherheitspuffer eingeplant. Das Hauptproblem sein nach wie vor der Brandschutz.

    Jetzt muss man sich das mal klarmachen, 2011 sollte  BER nach 5 jähriger Bauzeit eingeweiht werden, seither wird die Einweihung wegen Brandschutzproblemen (ich kann dieses Wort nicht mehr hören) ständig verschoben. Wo liegt eigentlich das Problem?
    Wurde das Terminal aus benzingetränktem Papier errichtet? So ein Flughafenterminal ist rein bautechnisch ein ziemlich einfaches Bauwerk.
    Die technischen Herausforderungen liegen in den Gepäckverteilungsstraßen, aber soweit ist man ja bei BER noch gar nicht.


    Vermutlich nur eine Ausrede, mit der sie überdecken, dass wohl noch an allen Ecken und Kanten rieselt.
    avatar
    Oskar
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 305
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Alter : 68
    Ort : Daddytown in the Outback

    Re: 2020 soll es sein

    Beitrag von Oskar am Fr 26 Jan 2018 - 15:28

    Auch Stuttgart 21 lässt sich nicht lumpen. Anstelle von derzeit 6 Milliarden sollen es es jetzt 8 Milliarden werden.

    Die Einweihung soll 2025 sein. Also: S 21 ---> S 25 Smile

    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 1512
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: 2020 soll es sein

    Beitrag von gnadenlos am Fr 26 Jan 2018 - 17:39

    Stuttgart - warum ausgerechnet dieses Kaff Stuttgart? Weshalb nicht Marklkofen?
    avatar
    Leon0822
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 825
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: 2020 soll es sein

    Beitrag von Leon0822 am Fr 26 Jan 2018 - 17:47

    Oskar schrieb:Auch Stuttgart 21 lässt sich nicht lumpen. Anstelle von derzeit 6 Milliarden sollen es es jetzt 8 Milliarden werden.

    Die Einweihung soll 2025 sein. Also: S 21 ---> S 25  Smile  

    . Siehst du . Die fähigen Leute weg und schon wird's nix mehr Smile
    avatar
    Oskar
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 305
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Alter : 68
    Ort : Daddytown in the Outback

    Re: 2020 soll es sein

    Beitrag von Oskar am Fr 26 Jan 2018 - 20:40

    gnadenlos schrieb:Stuttgart - warum ausgerechnet dieses Kaff Stuttgart? Weshalb nicht Marklkofen?


    Na ja, solange Frankfurt existiert, würde ich Stuttgart nicht als Kaff bezeichnen.
    avatar
    Leon0822
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 825
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: 2020 soll es sein

    Beitrag von Leon0822 am Fr 26 Jan 2018 - 20:45

    Oskar schrieb:

    Na ja, solange Frankfurt existiert, würde ich Stuttgart nicht als Kaff bezeichnen.


    In Stuttgart möchte ich nicht tot überm Zaun hängen sorry, ich weiss nicht was an dieser Stadt schön sein soll.
    avatar
    Trulla
    Autorität
    Autorität

    Anzahl der Beiträge : 1525
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Re: 2020 soll es sein

    Beitrag von Trulla am Fr 26 Jan 2018 - 20:47

    Leon0822 schrieb:


    In Stuttgart möchte ich nicht tot überm Zaun hängen sorry, ich weiss nicht was an dieser Stadt schön sein soll.

    Ist wohl wie in jeder Stadt, es gibt Ecken, wo man es aushalten kann.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 24 Apr 2018 - 18:40