ABRI-Forum

Privates Diskussionsforum - abri.forumieren.de

    Der Pilz des Jahres 2019

    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 2245
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Der Pilz des Jahres 2019

    Beitrag von gnadenlos am So 23 Sep 2018 - 17:47

    Ja der Pilz, nicht das Pils! Der Grüne Knollenblätterpilz. Irgendwie ungesund.

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    Ich esse Pilze sehr gerne, habe allerdings überhaupt gar keine Ahnung davon. Also Pilze sammeln ist mit mir nicht. Früher, als Kind, bin ich immer mit meinen Onkels in die Schwammerl gegangen, die kannten sich bestens aus.
    avatar
    Trulla
    Koriphäe
    Koriphäe

    Anzahl der Beiträge : 2348
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Re: Der Pilz des Jahres 2019

    Beitrag von Trulla am So 23 Sep 2018 - 18:32

    gnadenlos schrieb:Ja der Pilz, nicht das Pils! Der Grüne Knollenblätterpilz. Irgendwie ungesund.

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    Ich esse Pilze sehr gerne, habe allerdings überhaupt gar keine Ahnung davon. Also Pilze sammeln ist mit mir nicht. Früher, als Kind, bin ich immer mit meinen Onkels in die Schwammerl gegangen, die kannten sich bestens aus.


    Ein wenig makaber finde ich den Rezeptvorschlag neben dem Knollenblätterpilz-Artikel: "Heute kommt mal kein Fleisch auf den Teller." Very Happy

    Ich sammel nur, was ich zweifelsfrei als Marone oder Steinpilz identifizieren kann. Champignions, mit denen der GKP zu verwechslen wäre, kaufe ich nur im Supermarkt aus der Zucht. Auch ein leckerer "Kaufpilz": Kräuterseitling. Feste Konsistenz, komplett ohne Abfall zu verarbeiten. Mjam mjam.


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 17 Dez 2018 - 13:03