ABRI-Forum

Privates Diskussionsforum - abri.forumieren.de

    Wer nicht widerspricht, der spendet

    avatar
    VausB
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 498
    Anmeldedatum : 06.12.17
    Ort : in Sorben

    Re: Wer nicht widerspricht, der spendet

    Beitrag von VausB am Fr 7 Sep 2018 - 23:40

    Tat2 schrieb:

    Könnte ich bitte einmal die Stelle gezeigt bekommen wo jemand gefragt hat?


    Ist doch gar nicht nötig, ihr wisst es doch sowieso und vor allem besser, als die Menschen die in diesem Staat gelebt haben, was soll man euch noch erklären?

    Ihr seid die größten,die tollsten, die besten, ihr hab den längsten. Was sollte man euch noch erklären können?

    Ihr seid so wahnsinnig gebildet, da sind wir nur dumme Stümper, was sollte ich den euch erklären können?


    Zuletzt von VausB am Fr 7 Sep 2018 - 23:45 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Tat2
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 214
    Anmeldedatum : 11.08.18

    Re: Wer nicht widerspricht, der spendet

    Beitrag von Tat2 am Fr 7 Sep 2018 - 23:44

    VausB schrieb:


    Ist doch gar nicht nötig, ihr wisst es doch sowieso und vor allem besser, als die Menschen die in diesem Staat gelebt haben, was soll man euch noch erklären?

    Ihr seid die größten, was sollte man euch noch erklären können?  
    Dieser dümmliche kleinkarierte Trotz ist aber gar nicht mein Thema, sondern die Behauptung man hätte euch gefragt wie es in der DDR war.
    In meinem Empfinden werdet ihr aber nicht gefragt sondern drängt anderen immer wieder eure zum Teil unhaltbaren Anekdoten auf.
    Deswegen meine Frage wann ihr denn gefragt wurdet?
    avatar
    VausB
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 498
    Anmeldedatum : 06.12.17
    Ort : in Sorben

    Re: Wer nicht widerspricht, der spendet

    Beitrag von VausB am Fr 7 Sep 2018 - 23:48

    Tat2 schrieb:
    Dieser dümmliche kleinkarierte Trotz ist aber gar nicht mein Thema, sondern die Behauptung man hätte euch gefragt wie es in der DDR war.
    In meinem Empfinden werdet ihr aber nicht gefragt sondern drängt anderen immer wieder eure zum Teil unhaltbaren Anekdoten auf.
    Deswegen meine Frage wann ihr denn gefragt wurdet?

    War alles Scheisse und ihr hab uns gerettet.

    Wir werden uns künftig zurück halten ich hoffe du bist dann zufrieden.

    Niemals wieder wollen wir wagen dir zu widersprechen, oder uns erlauben anderer Meinung das wäre ja schlimmer noch als Hochverrat.

    Gute Nacht


    Zuletzt von VausB am Fr 7 Sep 2018 - 23:51 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Tat2
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 214
    Anmeldedatum : 11.08.18

    Re: Wer nicht widerspricht, der spendet

    Beitrag von Tat2 am Fr 7 Sep 2018 - 23:51

    VausB schrieb:


    Ist doch gar nicht nötig, ihr wisst es doch sowieso und vor allem besser, als die Menschen die in diesem Staat gelebt haben, was soll man euch noch erklären?

    Ihr seid die größten,die tollsten, die besten, ihr hab den längsten. Was sollte man euch noch erklären können?

    Ihr seid so wahnsinnig gebildet, da sind wir nur dumme Stümper, was sollte ich den euch erklären können?

    Und immer wieder das Anfügen von weiteren Aussagen..........
    Von den pampigen, trotzigen Gejaule mal ganz abgesehen.

    Wenn euch Erwiderungen nicht passen unterhaltet Euch miteinander und nicht mit anderen.
    avatar
    VausB
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 498
    Anmeldedatum : 06.12.17
    Ort : in Sorben

    Re: Wer nicht widerspricht, der spendet

    Beitrag von VausB am Fr 7 Sep 2018 - 23:53

    Tat2 schrieb:

    Und immer wieder das Anfügen von weiteren Aussagen..........
    Von den pampigen, trotzigen Gejaule mal ganz abgesehen.

    Wenn euch Erwiderungen nicht passen unterhaltet Euch miteinander und nicht mit anderen.


    Da ich weiß dass du niemals eher Ruhe geben wirst, bis man dir recht gibt, gebe ich dir recht.

    Ich hoffe du bist zufrieden und ich kann nun schlafen gehen.

    Danke.
    avatar
    Tat2
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 214
    Anmeldedatum : 11.08.18

    Re: Wer nicht widerspricht, der spendet

    Beitrag von Tat2 am Fr 7 Sep 2018 - 23:53

    VausB schrieb:

    War alles Scheisse und ihr hab uns gerettet.

    Wir werden uns künftig zurück halten ich hoffe du bist dann zufrieden.

    Niemals wieder wollen wir wagen dir zu widersprechen, oder uns erlauben anderer Meinung das wäre ja schlimmer noch als Hochverrat.

    Gute Nacht

    Was von Dir kommt ist auf dem Niveau eines trotzigen Kleinkindes. Für den Fall das Du mal wieder in der Welt der Erwachsenen ankommst können wir ja mal wieder schreiben.
    Solange wäre es nett so eine Kinderkacke nicht zu lesen.
    avatar
    Tat2
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 214
    Anmeldedatum : 11.08.18

    Re: Wer nicht widerspricht, der spendet

    Beitrag von Tat2 am Fr 7 Sep 2018 - 23:55

    VausB schrieb:


    Da ich weiß dass du niemals eher Ruhe geben wirst, bis man dir recht gibt, gebe ich dir recht.

    Ich hoffe du bist zufrieden und ich kann nun schlafen gehen.

    Danke.

    Ich wollte Doch nur das Du mir zeigst wo man EUCH gefragt hat. Deine eigene Aussage also belegst. Aber das kannst Du ja nicht und jetzt drehst Du wieder am Rad. jocolor
    avatar
    VausB
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 498
    Anmeldedatum : 06.12.17
    Ort : in Sorben

    Re: Wer nicht widerspricht, der spendet

    Beitrag von VausB am Fr 7 Sep 2018 - 23:57

    Tat2 schrieb:

    Ich wollte Doch nur das Du mir zeigst wo man EUCH gefragt hat. Deine eigene Aussage also belegst. Aber das kannst Du ja nicht und jetzt drehst Du wieder am Rad. jocolor


    Och man Nerv............
    avatar
    VausB
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 498
    Anmeldedatum : 06.12.17
    Ort : in Sorben

    Re: Wer nicht widerspricht, der spendet

    Beitrag von VausB am Sa 8 Sep 2018 - 10:05

    Trulla schrieb:


    Man hätte doch laut Regelung allenfalls einen Nicht-Organspenderausweis haben müssen, da man automatisch Spender war ... von Zwang hat nach wie vor keiner was gesagt. Du laberst Scheiße. Pegel erreicht, Leere im Hirn oder natürliche Blödheit. Oder alles zusammen. Auf jeden Fall anstrengend, da komme ich heute nicht mehr hinterher.



    Irrtum Euer Durchlaucht.

    Den Ausweis, man nannte ihn Sozialversicherungsausweis, der war grün mit dem Emblem der DDR drauf, etwa so groß wie der damalige Westdeutsche Reisepaß, zum verwechseln ähnlich.
    In diesem Ausweis war alles vermerkt, Hausarzt, Arbeitgeber, Krankmeldungen, Diagnosen, Blutgruppen, Untersuchungen, Vorsorge und Schwangerschaften......usw.

    Unter anderen stand da, wie im Falle des Todes im Bezug auf Organtransplantation verfahren werden kann.

    Der einfache Stempel beim nächsten Besuch beim Hausarzt hat gereicht um dieser Regelung zu widersprechen.

    Ich kenne aber niemanden, der davon Gebrauch gemacht hätte.




    avatar
    Trulla
    Koriphäe
    Koriphäe

    Anzahl der Beiträge : 2256
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Re: Wer nicht widerspricht, der spendet

    Beitrag von Trulla am Sa 8 Sep 2018 - 11:25

    VausB schrieb:


    Irrtum Euer Durchlaucht.

    Den Ausweis, man nannte ihn Sozialversicherungsausweis, der war grün mit dem Emblem der DDR drauf, etwa so groß wie der damalige Westdeutsche Reisepaß, zum verwechseln ähnlich.
    In diesem Ausweis war alles vermerkt, Hausarzt, Arbeitgeber, Krankmeldungen, Diagnosen, Blutgruppen, Untersuchungen, Vorsorge und Schwangerschaften......usw.

    Unter anderen stand da, wie im Falle des Todes im Bezug auf Organtransplantation verfahren werden kann.

    Der einfache Stempel beim nächsten Besuch beim Hausarzt hat gereicht um dieser Regelung zu widersprechen.

    Ich kenne aber niemanden, der davon Gebrauch gemacht hätte.


    Und warum kannst Du das nicht gleich schreiben? Warum musst Du erst rumzicken wie eine bockige Göre?

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 14 Nov 2018 - 16:48