ABRI-Forum

Privates Diskussionsforum - abri.forumieren.de

    Der nächste Stellvertreterkrieg

    Teilen
    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 1512
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Der nächste Stellvertreterkrieg

    Beitrag von gnadenlos am Mi 11 Apr 2018 - 19:44

    US-Präsident Trump hat per Twitter einen Raketenangriff in Syrien angekündigt. "Mach dich bereit Russland, denn sie werden kommen, hübsch und neu und 'intelligent!'", so Trump.
    Die Geschosse seien „schön, neu und intelligent“. Russland solle sich bereit machen.
    Weiter schrieb er: "Unsere Beziehung zu Russland ist schlechter, als sie jemals war."

    Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    Sollte der alte Mann das tatsächlich gesagt bzw. geschrieben haben, dann hat er mahr als nur ein Rad ab. In diesem Fall erkläre ich ihn für vogelfrei. Hau wech, den Trump!
    avatar
    Leon0822
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 825
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: Der nächste Stellvertreterkrieg

    Beitrag von Leon0822 am Mi 11 Apr 2018 - 20:47

    gnadenlos schrieb:US-Präsident Trump hat per Twitter einen Raketenangriff in Syrien angekündigt. "Mach dich bereit Russland, denn sie werden kommen, hübsch und neu und 'intelligent!'", so Trump.
    Die Geschosse seien „schön, neu und intelligent“. Russland solle sich bereit machen.
    Weiter schrieb er: "Unsere Beziehung zu Russland ist schlechter, als sie jemals war."

    Quelle: [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    Sollte der alte Mann das tatsächlich gesagt bzw. geschrieben haben, dann hat er mahr als nur ein Rad ab. In diesem Fall erkläre ich ihn für vogelfrei. Hau wech, den Trump!


    Da soll ja nun dieser Giftgas Anschlag gewesen sein und nun habe ich neugierig wie ich bin bei meinem Freund Vladimir im Kreml angerufen um zu fragen was das soll, dabei bin ich in der Warteschleife hängen geblieben. Ich habe was gehört was ich wahrscheinlich nicht hören durfte.

    Der Inhalt des Telefonats.

    Nur für den Dienstgebrauch.

    Putin:

    Du Baschar, die Syrische Armee steht kurz vor ihrem totalen Sieg, ihr habt den letzten von Terroristen besetzen Ort mit überwältigender Übermacht umzingelt und bietet den Radikalen Islamisten freien Abzug an.

    Was plant ihr als nächstes?  

    Baschar Antwortete:

    Nun Vladimir, ich werde den völlig absurden Befehl geben , einen Giftgas Anschlag gegen genau die Ortschaft zu starten, um einen Internationalen Aufschrei und eine Nato Intervention gegen Syrien zu provozieren.

    Ich habe dann aufgelegt, war einfach nur logisch!

    Gast
    Gast

    Re: Der nächste Stellvertreterkrieg

    Beitrag von Gast am Mi 11 Apr 2018 - 21:16

    Heute war das Mittagsmagazin mal wirklich eine Überraschung.
    Leider nur ein facebook video davon aber sehenswert.

    https://www.facebook.com/ralf.gareis/videos/10210422074580857/
    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 1512
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Der nächste Stellvertreterkrieg

    Beitrag von gnadenlos am Mi 11 Apr 2018 - 23:01

    Tat2 schrieb:Heute war das Mittagsmagazin mal wirklich eine Überraschung.
    Leider nur ein facebook video davon aber sehenswert.

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    Der Teil mit dem Interview auf YT:

    avatar
    VausB
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 431
    Anmeldedatum : 06.12.17
    Ort : in Sorben

    Re: Der nächste Stellvertreterkrieg

    Beitrag von VausB am Mi 11 Apr 2018 - 23:17

    gnadenlos schrieb:

    Der Teil mit dem Interview auf YT:



    Und das im deutschen Fernsehen. Was geht ?
    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 1512
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Der nächste Stellvertreterkrieg

    Beitrag von gnadenlos am Do 12 Apr 2018 - 1:11

    VausB schrieb:
    Und das im deutschen Fernsehen. Was geht ?

    Es bringt ja nichts. In den Köpfen (und in den Nachrichten) bleibt: Assad = Giftgas und böse, Westen = heilig und gut.

    Gast
    Gast

    Re: Der nächste Stellvertreterkrieg

    Beitrag von Gast am Do 12 Apr 2018 - 8:15

    gnadenlos schrieb:

    Es bringt ja nichts. In den Köpfen (und in den Nachrichten) bleibt: Assad = Giftgas und böse, Westen = heilig und gut.
    So leicht wird es nicht mehr sein die Menschen zu manipulieren. In meinem Umfeld gibt es niemanden der an die Schuld Syriens glaubt.
    Was aber den Menschen immer noch im Kopf ist, sind die falschen Anschuldigungen gegen den Irak.
    Für mich ist Daniele Ganser ein Held der Friedensbewegung der gerade schwer attackiert wird und seinen Lehrauftrag an der Uni verloren hat.
    Er ist eine sehr populäre Stimme die auch viel Gehör findet.
    Vorletztes Jahr erklärte er schon mal die Interessen an Syiren.

    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 1512
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Der nächste Stellvertreterkrieg

    Beitrag von gnadenlos am Do 12 Apr 2018 - 14:23

    Tat2 schrieb:
    So leicht wird es nicht mehr sein die Menschen zu manipulieren.

    Leider interessiert das die Strippenzieher und die Politik recht wenig. Die Mehrheit lässt sich noch sehr leicht verblöden. Das fängt schon bei ganz banalen alltäglichen Dingen an.
    avatar
    Katana
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 878
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : into the great wide open

    Re: Der nächste Stellvertreterkrieg

    Beitrag von Katana am So 15 Apr 2018 - 15:10

    gnadenlos schrieb:

    Leider interessiert das die Strippenzieher und die Politik recht wenig. Die Mehrheit lässt sich noch sehr leicht verblöden. Das fängt schon bei ganz banalen alltäglichen Dingen an.

    Vielleicht versuchen viele nur einfach irgendwie mit dem ganzen Mist zu leben .

    Geht mir in letzter Zeit auch nicht anders, weil Wissen allein nichts ändert , nichts bringt sondern vielfach einfach nur nervt .
    Man kann die Welt nicht im Alleingang retten , warum soll ich mich also permanent über Dinge ereifern , die ich eh nicht ändern kann , die mich geistig aber belasten , die mich frustrieren und
    mir die Lust am Leben nehmen , wofür soll ich mir das antun ? Um letztendlich doch nur zuzuschauen, wie es im gleichen Trott weitergeht , muß ich so langsam nicht mehr haben , ehrlich gesagt .

    Wir schaffen es nichtmal mehr im Kleinen vor der eigenen Haustür halbwegs richtig zu machen , unsere Straßen hier im Landkreis sehen so langsam nach 1945 aus , ein drei Kilometer Stück zu reparieren wird mit ner Bauzeit von einem Jahr angesetzt , auf den Umleitungsstrecken errichtet man gleichzeitig Baustellen für den High Speed Kabelausbau auf das man dort mit 30 km/h voran kommt , gleichzeitig wird die Bundesstraße saniert , auf das LKWs über 7,5 T gleich mal 35 Km Umweg fahren dürfen . Dazu erlaubt man landwirtschaftliche Fahrzeuge auf unseren Straßen , die vom Gewicht und den Ausmaßen her überhaupt nicht mehr auf diese passen und kleinere Landstraßen unter Gefährdung des restlichen Verkehrs im Zeitraffertempo zerstören .

    Touristische Infrastruktur scheitert dagegen an lächerlichen Defiziten wie einstelligen Millionenbeträgen, ob es nun ein Hafen von Friedrichskoog oder eine Fähre zwischen Cuxhaven und Brunsbüttel ist, Hauptsache man hat Automaten für Hundekotbeutel in ländlichen Gemeinden und damit ein paar großmäulige Zugereiste ruhiggestellt , die nicht recht begreifen was ländliche Umgebung bedeutet .

    Auf die Art und Weise könnte man den ganzen Tag weiter machen , ein Ding nach dem anderen und immer bemerkt man dabei, der Schwanz wackelt in diesem Land nur noch mit dem Hund , Minderheiten mit großem Maul bekommen haufenweise ihre Extrawürste, der Durchschnittsbürger darf zahlen und ansonsten gefälligst die Klappe halten.

    Man wähnt sich dabei ständig in zwei verschiedenen Filmen , einmal in der Welt von der die Presse täglich berichtet in der der Straßenverkehr scheinbar nur noch aus Rasern besteht und zum anderen in einer täglichen Realität in der egal wann und wo man unterwegs ist , einem ständig halbtote Rentner oder überkorrekte Idioten , die weder richtig kucken noch reagieren können mit 10 bis 50 Km/h unter dem was erlaubt ist vor der Nase rumschleichen .

    Ständig wird einem von der Presse eine Welt vorgegaukelt , von der man sich teilweise im echten Leben fragt , wo diese denn bitte stattfindet , eben nicht in der eigenen Realität und von dieser permanenten Diskrepanz hat man teilweise einfach die Schnauze voll . Mein Rezept dagegen , weil mir schlicht nix mehr besseres einfällt , einfach leben und ansonsten kann mich die Welt am Arsch lecken .
    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 1512
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Der nächste Stellvertreterkrieg

    Beitrag von gnadenlos am So 15 Apr 2018 - 22:06

    Das sehe ich ganz genau so, Katana. Mir geht es aber auf den Senkel, wenn mir einige Mitmenschen ständig Durchfall auf die Backe malen, weil sie selber alles kritiklos aufsaugen. Ob das die sogenannte Weltpolitik ist oder einfache Dinge (wie z.B.: Wir haben die weltbeste Software für Sie entwickelt, verbunden mit der Superduper-Hardware müssen Sie sich jetzt wie ein König fühlen ...). Ach, kotzt mich der tägliche Selbstbeschiss dieser Kackbratzen an ... Very Happy

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 24 Apr 2018 - 18:40