ABRI-Forum

Privates Diskussionsforum - abri.forumieren.de

    Hau wech, die Russen

    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 2037
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Hau wech, die Russen

    Beitrag von gnadenlos am Di 3 Apr 2018 - 21:19

    Katana schrieb:

    Na in diesem Falle dürfte das Trumpeltier damit im Ursprung eher weniger zu tun haben , scheinbar braucht die englische Regierung haufenweise Ablenkung , damit die Leute nicht über ihre Brexit Politik groß nachdenken . Man braucht sich doch nur den derzeitigen Außenminister Johnson anzuschauen und man fragt sich , wieso geistesgestörte Dummys in Regierungsämter kommen . Der Typ und da verlasse ich mich durchaus mal nur auf das Äußerliche , hat doch nicht alle Murmeln im Karton und gehört in ne Klapse aber nicht ins Parlament .

    Es sind ja nicht nur die Briten, die wegen eines dreckigen Doppelagenten am Rad drehen.
    avatar
    VausB
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 498
    Anmeldedatum : 06.12.17
    Ort : in Sorben

    Re: Hau wech, die Russen

    Beitrag von VausB am Di 3 Apr 2018 - 21:32

    gnadenlos schrieb:

    Es sind ja nicht nur die Briten, die wegen eines dreckigen Doppelagenten am Rad drehen.


    Und nun waren es die Russen doch nicht, ist natürlich schon irgendwie blöd Smile
    avatar
    VausB
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 498
    Anmeldedatum : 06.12.17
    Ort : in Sorben

    Re: Hau wech, die Russen

    Beitrag von VausB am Di 3 Apr 2018 - 21:34

    gnadenlos schrieb:

    Es gibt wohl gar keine:

    "Für das britische Militärlabor ist eine russische Herkunft des Nervengifts im Fall Skripal nicht eindeutig nachweisbar. Diese wissenschaftlichen Informationen seien an die britische Regierung gegangen [...]" Das Labor habe nicht die genaue Herkunft nachweisen können.

    In der heutigen Zeit sollte man ganz genau wissen, wem man Beifall klatscht und wo man meint, zündeln zu müssen. Das gilt für Politiker und Bürger gleichermaßen. Nicht dass Letztere später wieder sagen, sie wussten von nichts oder hätten nichts gemacht. Auf der Regierungsbank fällt mir spontan niemand ein, der sich für "In dubio pro reo", wie es sich für einen demokratischen Rechtsstaat im 21. Jahrhundert gehört, eingesetzt hätte.



    Aber es ist doch beispielhaft, erst porzellan zertreten und dann denken. Typisch EU.
    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 2037
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Hau wech, die Russen

    Beitrag von gnadenlos am Di 3 Apr 2018 - 22:14

    Die Briten streiten nicht ab, exakt diesen Kampfstoff selber zu besitzen. Sie können sich aber nicht vorstellen, dass er ihrem Labor "Porton Down" entkommen sein könnte.
    avatar
    VausB
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 498
    Anmeldedatum : 06.12.17
    Ort : in Sorben

    Re: Hau wech, die Russen

    Beitrag von VausB am Di 3 Apr 2018 - 22:17

    gnadenlos schrieb:Die Briten streiten nicht ab, exakt diesen Kampfstoff selber zu besitzen. Sie können sich aber nicht vorstellen, dass er ihrem Labor "Porton Down" entkommen sein könnte.


    Ich persönlich könnte mir das gut vorstellen Smile vor dem Hintergrund was man alles schon versucht hat um. Russland zu schaden würde mich nicht wundern wenn der MI 6 selbst dahinter steckt.

    Gast
    Gast

    Re: Hau wech, die Russen

    Beitrag von Gast am Mi 4 Apr 2018 - 10:04

    VausB schrieb:


    Und nun waren es die Russen doch nicht, ist natürlich schon irgendwie blöd Smile

    Auch wenn ich von Anfang an nicht an ein Attentat Russlands glaubte, so bin ich doch der Meinung nur gelesen zu haben das man den russischen Ursprung des Giftes nicht bestätigen konnte.
    Daraus ein "sie waren es nicht" ist ebenso unsachlich wie zuvor das "sie waren es".

    avatar
    Leon0822
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1154
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: Hau wech, die Russen

    Beitrag von Leon0822 am Do 5 Apr 2018 - 12:39

    Tat2 schrieb:

    Auch wenn ich von Anfang an nicht an ein Attentat Russlands glaubte, so bin ich doch der Meinung nur gelesen zu haben das man den russischen Ursprung des Giftes nicht bestätigen konnte.
    Daraus ein "sie waren es nicht" ist ebenso unsachlich wie zuvor das "sie waren es".




    Bist du nun heute immernoch der Meinung ?

    Gast
    Gast

    Re: Hau wech, die Russen

    Beitrag von Gast am Do 5 Apr 2018 - 13:22

    Leon0822 schrieb:



    Bist du nun heute immernoch der Meinung ?
    Klar. Ändert aber nichts an der Aussage.
    avatar
    Leon0822
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1154
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: Hau wech, die Russen

    Beitrag von Leon0822 am Do 5 Apr 2018 - 20:42

    Tat2 schrieb:
    Klar. Ändert aber nichts an der Aussage.


    Nicht die Spur von einem Indiz ändert nichts an der Aussage? Aha.
    avatar
    Trulla
    Koriphäe
    Koriphäe

    Anzahl der Beiträge : 2149
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Re: Hau wech, die Russen

    Beitrag von Trulla am Do 5 Apr 2018 - 20:49

    Leon0822 schrieb:


    Nicht die Spur von einem Indiz ändert nichts an der Aussage? Aha.

    Vielleicht solltest Du die Antwort von Tat2 #26 noch mal gaaanz langsam lesen.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 19 Sep 2018 - 1:19