ABRI-Forum

Privates Diskussionsforum - abri.forumieren.de

    Hau wech, die Russen

    Teilen
    avatar
    Abriter
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 104
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Hau wech, die Russen

    Beitrag von Abriter am Mo 26 März 2018 - 17:39

    Nun werden überall ein paar russische Diplomaten ausgewiesen. Grund hierfür ist "die Fakten- und Indizienlage" zum Fall Skripal. Die "Fakten und Indizien" kommen übrigens von den gleichen Geheimdiensten, die "Fakten und Indizien" für den Irak-Krieg lieferten.

    Der eine Schwachkopp beschuldigt den anderen Schwachkopp, so dass jetzt ein Schwachkopp den anderen Schwachkopp ausweist. Ausgewiesene Schwachköppe werden durch andere Schwachköppe ersetzt.

    Tragisch ist, dass es im "Spiel" der Schwachköppe ein Kind erwischt hat. Um den anderen Schwachkopp ist es wirklich nicht schade.
    avatar
    Trulla
    Autorität
    Autorität

    Anzahl der Beiträge : 1525
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Re: Hau wech, die Russen

    Beitrag von Trulla am Mo 26 März 2018 - 20:54

    Als Folge der Ausweisung der russischen Diplomaten wird Russland seinerseits die Diplomaten der betreffenden Länder ausweisen und das eine oder andere Konsulat schließen. Affenkram. Der Beweis des von Russland beauftragten Giftanschlags steht noch aus.
    avatar
    Katana
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 878
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : into the great wide open

    Re: Hau wech, die Russen

    Beitrag von Katana am Mo 26 März 2018 - 21:05

    Abriter schrieb:Nun werden überall ein paar russische Diplomaten ausgewiesen. Grund hierfür ist "die Fakten- und Indizienlage" zum Fall Skripal. Die "Fakten und Indizien" kommen übrigens von den gleichen Geheimdiensten, die "Fakten und Indizien" für den Irak-Krieg lieferten.

    Der eine Schwachkopp beschuldigt den anderen Schwachkopp, so dass jetzt ein Schwachkopp den anderen Schwachkopp ausweist. Ausgewiesene Schwachköppe werden durch andere Schwachköppe ersetzt.

    Tragisch ist, dass es im "Spiel" der Schwachköppe ein Kind erwischt hat. Um den anderen Schwachkopp ist es wirklich nicht schade.

    Wo hast du die blödsinnige Ausdrucksweise eigentlich her ??

    Hat sich tatsächlich irgendein Politiker so geäußert ??

    Ich mein nur , wenn ich Fakten präsentieren kann , brauche ich keine Indizien , vielmehr habe ich entweder eine Faktenlage , dann ist das so oder ich führe eine Indizienermittlung , dann hab ich nur Hinweise , die auf jemanden deuten und es stellt sich die Frage , ob diese Indizien ausreichen für solche Maßnahmen ?

    Beides zusammen zu nennen ist ziemlich absurd .
    avatar
    Abriter
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 104
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Hau wech, die Russen

    Beitrag von Abriter am Mo 26 März 2018 - 21:25

    Katana schrieb:

    Wo hast du die blödsinnige Ausdrucksweise eigentlich her ??

    Hat sich tatsächlich irgendein Politiker so geäußert ??

    Ich mein nur , wenn ich Fakten präsentieren kann , brauche ich keine Indizien , vielmehr habe ich entweder eine Faktenlage , dann ist das so oder ich führe eine Indizienermittlung , dann hab ich nur Hinweise , die auf jemanden deuten und es stellt sich die Frage , ob diese Indizien ausreichen für solche Maßnahmen ?

    Beides zusammen zu nennen ist ziemlich absurd .

    Unter anderem: Außenminister Heiko Maas (SPD) erklärte, die Entscheidung sei "nicht leichtfertig" getroffen worden. "Aber die Fakten und Indizien weisen nach Russland." (z.B. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ) Am frühen Mittag las ich aber noch ganz andere Klopper dieser Art; dagegen war Maas ein helles Licht.
    avatar
    Abriter
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 104
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Hau wech, die Russen

    Beitrag von Abriter am Mo 26 März 2018 - 21:27

    Trulla schrieb:Als Folge der Ausweisung der russischen Diplomaten wird Russland seinerseits die Diplomaten der betreffenden Länder ausweisen und das eine oder andere Konsulat schließen. Affenkram.

    Sag' ich doch. Die hauen sich jetzt gegenseitig auf den Sandeimer, bis in ein paar Wochen wieder neue Mitarbeiter der Nachrichtendienst verteilt werden.
    Die politische Diplomatie ist zuweilen schlimmer als ein Kindergarten, scheint aber nur so zu funktionieren.
    avatar
    Katana
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 878
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : into the great wide open

    Re: Hau wech, die Russen

    Beitrag von Katana am Mo 26 März 2018 - 21:47

    Abriter schrieb:

    Unter anderem: Außenminister Heiko Maas (SPD) erklärte, die Entscheidung sei "nicht leichtfertig" getroffen worden. "Aber die Fakten und Indizien weisen nach Russland." (z.B. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] ) Am frühen Mittag las ich aber noch ganz andere Klopper dieser Art; dagegen war Maas ein helles Licht.

    Ich muß ehrlich gestehen , die Nummer ist in den letzten Wochen irgendwie an mir vorbei gelaufen , ich hab sie auch nicht wirklich für voll genommen , weil da immer von Doppelagenten und eben Anschlägen mit Nervengift die Rede war , für hörte sich das nen gewaltigen Happen zu sehr nach James Bond an .

    Prinzipiell wäre es doch auch extrem idiotisch von Russland , für einen Anschlag im Ausland ein militärisches Nervengift aus eigener Produktion zu verwenden , was problemlos identifiziert werden kann .

    Liest man was über den Dreck , der da angeblich verwendet wurde , wird aber auch klar gesagt , die Formel für das Zeug war seit Beginn der 90 er Jahre im Westen bekannt , von daher hätte man es auch woanders herstellen können .

    Was mich aber so irritiert ist dieser Affentanz , wenn ich jemanden umbringen will , dann will ich im allgemeinen nicht erwischt werden , in diesem Falle dagegen wirkt das schon fast insziniert in die Richtung auf jeden Fall erwischt zu werden . Davon hat doch aber prinzipiell keiner was .

    Von daher stell ich mir die Frage , was die ganze Show überhaupt bewirken soll ?
    avatar
    Leon0822
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 825
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: Hau wech, die Russen

    Beitrag von Leon0822 am Mo 26 März 2018 - 21:58

    Katana schrieb:

    Ich muß ehrlich gestehen , die Nummer ist in den letzten Wochen irgendwie an mir vorbei gelaufen , ich hab sie auch nicht wirklich für voll genommen , weil da immer von Doppelagenten und eben Anschlägen mit Nervengift die Rede war , für hörte sich das nen gewaltigen Happen zu sehr nach James Bond an .

    Prinzipiell wäre es doch auch extrem idiotisch von Russland , für einen Anschlag im Ausland ein militärisches Nervengift aus eigener Produktion zu verwenden , was problemlos identifiziert werden kann .

    Liest man was über den Dreck , der da angeblich verwendet wurde , wird aber auch klar gesagt , die Formel für das Zeug war seit Beginn der 90 er Jahre im Westen bekannt , von daher hätte man es auch woanders herstellen können .

    Was mich aber so irritiert ist dieser Affentanz , wenn ich jemanden umbringen will , dann will ich im allgemeinen nicht erwischt werden , in diesem Falle dagegen wirkt das schon fast insziniert in die Richtung auf jeden Fall erwischt zu werden . Davon hat doch aber prinzipiell keiner was .

    Von daher stell ich mir die Frage , was die ganze Show überhaupt bewirken soll ?



    Es waren Wahlen und es steht ein International wichtiges Sportliches Event an, das soll die Show bewirken.


    Der Typ war bevor er ausgetauscht wurde 5 Jahre in Russischer Haft, da hätte man den leicht eliminieren können.
    avatar
    Trulla
    Autorität
    Autorität

    Anzahl der Beiträge : 1525
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Re: Hau wech, die Russen

    Beitrag von Trulla am Mo 26 März 2018 - 22:05

    Leon0822 schrieb:
    Der Typ war bevor er ausgetauscht wurde 5 Jahre in Russischer Haft, da hätte man den leicht eliminieren können.

    Ja, allerdings. Ich frage mich die ganze zeit, wie er überhaupt vergiftet wurde? Es ist von Nervengift die rede und davon, dass bis zu 130 weitere Personen was abgekriegt haben könnten. Wie soll das gehen? Über die Klimaanlage des betreffenden Restaurants? Per mit Gift versetzter Rauchbombe?
    avatar
    Katana
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 878
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : into the great wide open

    Re: Hau wech, die Russen

    Beitrag von Katana am Mo 26 März 2018 - 22:08

    Leon0822 schrieb:

    Es waren Wahlen und es steht ein International wichtiges Sportliches Event an, das soll die Show bewirken.


    Der Typ war bevor er ausgetauscht wurde 5 Jahre in Russischer Haft, da hätte man den leicht eliminieren können.

    Das kommt noch dazu , wenn Russland den Typen hätte tot sehen wollen , wäre er einfach nicht mehr lebend aus dem Lager gekommen und selbst wenn man in einem Austausch einen Sinn und Nutzen gesehen hätte und den Typen danach wegmachen will , herrje , da gibt es zig Möglichkeiten ohne das einer auch nur im Traum daran denkt , Russland könnte daran beteiligt sein .

    Kleiner Raubüberfall , erstechen , erschießen , Thema durch , aber nein es muß ein chemischer Kampfstoff sein , warum nich gleich ne Mini Atombombe ??

    Die Wahlen hätte er so oder so gewonnen , andererseits aber von wegen WM madig machen wollen , ist das Ganze nun auch ein paar Nummern zu groß .

    Nur mal zum nachdenken , hier gehts um den Einsatz eines Massenvernichtungsmittels auf dem Boden einer anderen Nation , sowas ist nach internationalem Recht ohne weitere Diskussion eine kriegerische Handlung , so irre ist doch nichmal der Fettsack aus Nordkorea .
    avatar
    Abriter
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 104
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Hau wech, die Russen

    Beitrag von Abriter am Mo 26 März 2018 - 22:09

    Trulla schrieb:

    Ja, allerdings. Ich frage mich die ganze zeit, wie er überhaupt vergiftet wurde? Es ist von Nervengift die rede und davon, dass bis zu 130 weitere Personen was abgekriegt haben könnten. Wie soll das gehen? Über die Klimaanlage des betreffenden Restaurants? Per mit Gift versetzter Rauchbombe?

    Ein Geheimdienst, der zig andere unbeteiligte Leute, dazu noch Kinder, auf derart plumpe Weise in Gefahr bringt? Wegen eines abgeurteilten Doppeldeppen?
    Die "Fakten und Indizien" gegen Russland sind so eindeutig, wie seinerzeit bei Saddams Massenvernichtungswaffen.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 24 Apr 2018 - 18:34