ABRI-Forum

Privates Diskussionsforum - abri.forumieren.de

    Ihr Kinderlein, kommet nicht

    Teilen
    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 1512
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Ihr Kinderlein, kommet nicht

    Beitrag von gnadenlos am Mi 21 März 2018 - 20:43

    Das Kindergeld kommt zu euch! Very Happy

    "Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat im Jahr 2017 rund 343 Millionen Euro Kindergeld an Konten im Ausland gezahlt." [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] Tendenz: steigend.

    Das Kindergeld kommt in Ländern wie Rumänien und Bulgarien einem Monatsverdienst gleich. Irgendwie unlustig.
    avatar
    Trulla
    Autorität
    Autorität

    Anzahl der Beiträge : 1525
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Re: Ihr Kinderlein, kommet nicht

    Beitrag von Trulla am Mi 21 März 2018 - 21:00

    ich hatte heute einen ähnlichen Artikel bei TO gelesen, darin war allerdings nicht die Rede von Ausländern, die hier arbeiten und deshalb Kindergeld für ihre daheimgeblieben Kinder erhalten. Es hieß lediglich, für die Kinder von Ausländern, die sich in Deutschland aufhalten. Das ist ein himmelweiter Unterschied.

    Gast
    Gast

    Re: Ihr Kinderlein, kommet nicht

    Beitrag von Gast am Mi 21 März 2018 - 21:22

    gnadenlos schrieb:Das Kindergeld kommt zu euch! Very Happy

    "Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat im Jahr 2017 rund 343 Millionen Euro Kindergeld an Konten im Ausland gezahlt." Zeit Online Tendenz: steigend.

    Das Kindergeld kommt in Ländern wie Rumänien und Bulgarien einem Monatsverdienst gleich. Irgendwie unlustig.
    Ich bin strickt dagegen das Kindergeld bezahlt wird für Kinder die im Ausland sind.
    avatar
    Trulla
    Autorität
    Autorität

    Anzahl der Beiträge : 1525
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Re: Ihr Kinderlein, kommet nicht

    Beitrag von Trulla am Mi 21 März 2018 - 21:57

    Tat2 schrieb:
    Ich bin strikt dagegen das Kindergeld bezahlt wird für Kinder die im Ausland sind.

    Der Ort/das Land, in dem das Kind seinen festen Wohnsitz hat, sollte ausschlaggebend sein. Und dann hat sich jenes Land selbst drum zu kümmern.
    avatar
    Oskar
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 305
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Alter : 68
    Ort : Daddytown in the Outback

    Re: Ihr Kinderlein, kommet nicht

    Beitrag von Oskar am Mi 21 März 2018 - 21:58

    gnadenlos schrieb:Das Kindergeld kommt zu euch! Very Happy

    "Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat im Jahr 2017 rund 343 Millionen Euro Kindergeld an Konten im Ausland gezahlt." [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] Tendenz: steigend.

    Das Kindergeld kommt in Ländern wie Rumänien und Bulgarien einem Monatsverdienst gleich. Irgendwie unlustig.

    In dem Artikel heißt es aber auch:

    ""Kindergeld ist keine Sozialleistung, sondern wird für Kinder von Menschen bezahlt, die in Deutschland arbeiten und Einkommensteuer zahlen. Umgekehrt werden solche Leistungen ebenso bezahlt - in dem gegenseitigen System dabei sind die Staaten der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraumes und die Schweiz.""

    Demnach ist es unerheblich, wo sich die Kinder aufhalten.
    Dass hier innerhalb Europas das Wirtschaftsgefälle ausgenutzt wird, ist legal.
    Ich könnte z. B. Nach Bulgarien übersiedeln und mir meine (deutsche) Rente dorthin überweisen lassen, das käme mehreren einheimischen Renten gleich.
    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 1512
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Ihr Kinderlein, kommet nicht

    Beitrag von gnadenlos am Mi 21 März 2018 - 22:14

    Oskar schrieb:

    In dem Artikel heißt es aber auch:

    ""Kindergeld ist keine Sozialleistung, sondern wird für Kinder von Menschen bezahlt, die in Deutschland arbeiten und Einkommensteuer zahlen. Umgekehrt werden solche Leistungen ebenso bezahlt - in dem gegenseitigen System dabei sind die Staaten der Europäischen Union, des Europäischen Wirtschaftsraumes und die Schweiz.""

    Demnach ist es unerheblich, wo sich die Kinder aufhalten.
    Dass hier innerhalb Europas das Wirtschaftsgefälle ausgenutzt wird, ist legal.
    Ich könnte z. B. Nach Bulgarien übersiedeln und mir meine (deutsche) Rente dorthin überweisen lassen, das käme mehreren einheimischen Renten gleich.

    Richtig, das Kindergeld ist ein Steuerausgleich und wirkt so als Freibetrag. Da die Kinder aber nicht hier Leben, also nicht den zu befreienden Kosten ausgesetzt sind, müsste das Kindergeld auf das heimatliche Niveau angepasst werden.
    avatar
    Trulla
    Autorität
    Autorität

    Anzahl der Beiträge : 1525
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Re: Ihr Kinderlein, kommet nicht

    Beitrag von Trulla am Mi 21 März 2018 - 22:18

    gnadenlos schrieb:

    Richtig, das Kindergeld ist ein Steuerausgleich und wirkt so als Freibetrag. Da die Kinder aber nicht hier Leben, also nicht den zu befreienden Kosten ausgesetzt sind, müsste das Kindergeld auf das heimatliche Niveau angepasst werden.

    Das wäre dann "ausgleichende Gerechtigkeit". Kommt nix nach, vergiss es.
    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 1512
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Ihr Kinderlein, kommet nicht

    Beitrag von gnadenlos am Mi 21 März 2018 - 22:27

    Trulla schrieb:

    Das wäre dann "ausgleichende Gerechtigkeit". Kommt nix nach, vergiss es.

    Schäuble hatte es ja schon einmal probiert - vergeblich. Smile

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 24 Apr 2018 - 18:41