ABRI-Forum

Privates Diskussionsforum - abri.forumieren.de

    Turbulenzen nach Flatulenzen

    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 1724
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Turbulenzen nach Flatulenzen

    Beitrag von gnadenlos am Mo 19 Feb 2018 - 14:00

    Weil ein Streit zwischen Passagieren während eines Fluges der Airline Transavia von Dubai nach Amsterdam eskaliert ist, musste die Maschine außerplanmäßig in Wien landen. Grund dafür war, dass ein älterer Fluggast während des Fluges wiederholt und deutlich hörbar furzte.
    Die Beschwerdeführer und zwei weitere Sitznachbarinnen wurden vorläufig festgenommen und erhielten ein lebenslanges Flugverbot mit Transavia. Der "Stänkerer" durfte im Flieger bleiben und nach Hause fliegen.

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    Welch ein Wind, wegen ein paar Winden. Very Happy
    avatar
    Trulla
    Autorität
    Autorität

    Anzahl der Beiträge : 1797
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Re: Turbulenzen nach Flatulenzen

    Beitrag von Trulla am Mo 19 Feb 2018 - 14:10

    gnadenlos schrieb:Weil ein Streit zwischen Passagieren während eines Fluges der Airline Transavia von Dubai nach Amsterdam eskaliert ist, musste die Maschine außerplanmäßig in Wien landen. Grund dafür war, dass ein älterer Fluggast während des Fluges wiederholt und deutlich hörbar furzte.
    Die Beschwerdeführer und zwei weitere Sitznachbarinnen wurden vorläufig festgenommen und erhielten ein lebenslanges Flugverbot mit Transavia. Der "Stänkerer" durfte im Flieger bleiben und nach Hause fliegen.

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    Welch ein Wind, wegen ein paar Winden. Very Happy

    Also man will ja eigentlich verreisen und nicht ins Koma fallen. Shocked
    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 1724
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Turbulenzen nach Flatulenzen

    Beitrag von gnadenlos am Mo 19 Feb 2018 - 18:59

    Trulla schrieb:

    Also man will ja eigentlich verreisen und nicht ins Koma fallen.  Shocked

    Man hätte ja auch einfach die Sauerstoffmasken aktivieren können. Smile
    avatar
    Oskar
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 331
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Alter : 68
    Ort : Daddytown in the Outback

    Re: Turbulenzen nach Flatulenzen

    Beitrag von Oskar am Mo 19 Feb 2018 - 20:15

    gnadenlos schrieb:Weil ein Streit zwischen Passagieren während eines Fluges der Airline Transavia von Dubai nach Amsterdam eskaliert ist, musste die Maschine außerplanmäßig in Wien landen. Grund dafür war, dass ein älterer Fluggast während des Fluges wiederholt und deutlich hörbar furzte.
    Die Beschwerdeführer und zwei weitere Sitznachbarinnen wurden vorläufig festgenommen und erhielten ein lebenslanges Flugverbot mit Transavia. Der "Stänkerer" durfte im Flieger bleiben und nach Hause fliegen.

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    Welch ein Wind, wegen ein paar Winden. Very Happy

    Also im Klartext, hörbares furzen im Flieger ist erlaubt.
    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 1724
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Turbulenzen nach Flatulenzen

    Beitrag von gnadenlos am Mo 19 Feb 2018 - 20:28

    Oskar schrieb:

    Also im Klartext, hörbares furzen im Flieger ist erlaubt.

    Nur wenn die Melodie stimmt. Smile

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 20 Jun 2018 - 19:28