ABRI-Forum

Privates Diskussionsforum - abri.forumieren.de

    Fast 4 Monate


    Gast
    Gast

    Fast 4 Monate

    Beitrag von Gast am Mo 5 Feb 2018 - 9:45

    Ist die Bundestagswahl nun her und es steht immer noch keine neue Regierung.
    Langsam kommt in mir der Wunsch nach baldigen Neuwahlen auf. Die allerdings nicht im Willen vom SPD und CDU sein dürften.
    Denn die beiden kommen das nächste mal noch viel schlechter weg. Es ist doch inzwischen eine reine Volkverarschung was da läuft.
    avatar
    Trulla
    Autorität
    Autorität

    Anzahl der Beiträge : 1911
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Re: Fast 4 Monate

    Beitrag von Trulla am Mo 5 Feb 2018 - 10:10

    Besonders peinlich finde ich diese Selbstbeweihräucherungen, wenn nach monatelangen Verhandlungen ein Kompromiss in EINER Problemfrage gefunden wurde.

    ich habe es gerade nicht auf dem Zettel, ob es in anderen Ländern auch so lange dauert, ich denke aber, eher nicht. Das Ausland dürfte uns doch nur noch mitleidig belächeln. Rolling Eyes

    Gast
    Gast

    Re: Fast 4 Monate

    Beitrag von Gast am Mo 5 Feb 2018 - 10:13

    Trulla schrieb:Besonders peinlich finde ich diese Selbstbeweihräucherungen, wenn nach monatelangen Verhandlungen ein Kompromiss in EINER Problemfrage gefunden wurde.

    ich habe es gerade nicht auf dem Zettel, ob es in anderen Ländern auch so lange dauert, ich denke aber, eher nicht. Das Ausland dürfte uns doch nur noch mitleidig belächeln.  Rolling Eyes

    Manche meiner ausländischen Freunde belächeln uns nicht. Die Lachen laut. Und sie wundern sich, warum die Deutschen so ruhig bleiben.
    avatar
    Trulla
    Autorität
    Autorität

    Anzahl der Beiträge : 1911
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Re: Fast 4 Monate

    Beitrag von Trulla am Mo 5 Feb 2018 - 10:29

    Tat2 schrieb:

    Manche meiner ausländischen Freunde belächeln uns nicht. Die Lachen laut. Und sie wundern sich, warum die Deutschen so ruhig bleiben.

    Man könnte es ja auch positiv sehen: Hier ist alles soweit geregelt, dass wir eigentlich gar keine Bundesregierung brauchen. Cool
    avatar
    Oskar
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 359
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Alter : 68
    Ort : Daddytown in the Outback

    Re: Fast 4 Monate

    Beitrag von Oskar am Mo 5 Feb 2018 - 16:19

    Tat2 schrieb:Ist die Bundestagswahl nun her und es steht immer noch keine neue Regierung.
    Langsam kommt in mir der Wunsch nach baldigen Neuwahlen auf. Die allerdings nicht im Willen vom SPD und CDU sein dürften.
    Denn die beiden kommen das nächste mal noch viel schlechter weg. Es ist doch inzwischen eine reine Volkverarschung was da läuft.

    Selbst wenn ein Koalitionsvertrag ausgehandelt wird, kann dieser immer noch von der SPD Basis abgelehnt werden und es heißt: gehe zurück auf Los, ziehe keine 4.000 DM ein.

    Gast
    Gast

    Re: Fast 4 Monate

    Beitrag von Gast am Mo 5 Feb 2018 - 18:03

    Das ist sicher theoretisch möglich. Allerdings glaube ich nicht das es passieren wird. Und bei Neuwahlen dürften AFD und die Linke stark zulegen.
    avatar
    VausB
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 454
    Anmeldedatum : 06.12.17
    Ort : in Sorben

    Re: Fast 4 Monate

    Beitrag von VausB am Mo 5 Feb 2018 - 20:52

    Tat2 schrieb:Das ist sicher theoretisch möglich. Allerdings glaube ich nicht das es passieren wird. Und bei Neuwahlen dürften AFD und die Linke stark zulegen.
    .



    Und genau davor haben sie Angst.
    avatar
    Oskar
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 359
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Alter : 68
    Ort : Daddytown in the Outback

    Re: Fast 4 Monate

    Beitrag von Oskar am Mo 5 Feb 2018 - 20:56

    Tat2 schrieb:Das ist sicher theoretisch möglich. Allerdings glaube ich nicht das es passieren wird. Und bei Neuwahlen dürften AFD und die Linke stark zulegen.

    So ganz sicher ist das noch nicht, aber man wird es ja in den nächsten Wochen sehen.
    Tja und Neuwahlen können nicht so einfach angesetzt werden, weil man trotz gegebenen Koalitionsmöglichkeiten keine Lust hat, eine bestimmte Koalition einzugehen, hier hat das Grundgesetz bewusst gewisse Hürden aufgestellt.

    Nach den Umfragen verschiedener Meinungsforschungsinstitute in den letzten Wochen gibt es zwar Stimmverschiebungen, aber an dem Status Quo (Jamaica oder GroKo) würde sich nichts ändern, solange man die AfD als Koalitionspartner ablehnt.

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    Insofern wären Neuwahlen für die Katz ("Gehe zurück auf Los").

    Es sei denn, die Wähler würden CDU und SPD gemäß der INSA Umfrage so abstrafen, dass es nicht mehr für eine GroKo reicht. Dann ergäben sich neue Möglichkeiten...
    avatar
    Oskar
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 359
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Alter : 68
    Ort : Daddytown in the Outback

    Re: Fast 4 Monate

    Beitrag von Oskar am Mo 5 Feb 2018 - 20:57

    VausB schrieb:
    .



    Und genau davor haben sie Angst.

    Die Linke spielt im Koalitionskalkül absolut keine Rolle...

    Gast
    Gast

    Re: Fast 4 Monate

    Beitrag von Gast am Mo 5 Feb 2018 - 21:36

    Oskar schrieb:

    Die Linke spielt im Koalitionskalkül absolut keine Rolle...
    Das wohl nicht, aber sicher würden einige, die vom linken Flügel der SPD kommen dorthin abwandern.
    Und die eher Konservativen beider Parteien die sich mit dem Familienzuwachs und auch gebrochenen Versprechen nicht einverstanden sehen, zur AFD.
    So zumindest sehe ich die Lage.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 18 Jul 2018 - 14:24