ABRI-Forum

Privates Diskussionsforum - abri.forumieren.de

    Nun ist das

    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 1724
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Nun ist das

    Beitrag von gnadenlos am So 28 Jan 2018 - 22:49

    Leon0822 schrieb:

    Wenn es ausreicht die eigenen Greueltaten damit  zu entschuldigen und zu verniedlichen, [...]


    Darum geht es nicht, niemand realtiviert, verharmlost oder entschuldigt. Entschuldigen können übrigens immer nur die Opfer.
    Du warst es, der diese Lesart mit Völkerrechtsverbrechen etc. ins Spiel brachte. Und genau daran knüpfe ich dich jetzt auf. Smile

    GN8!
    avatar
    Leon0822
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 925
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: Nun ist das

    Beitrag von Leon0822 am So 28 Jan 2018 - 22:50

    gnadenlos schrieb:

    Darum geht es nicht, niemand realtiviert, verharmlost oder entschuldigt. Entschuldigen können übrigens immer nur die Opfer.
    Du warst es, der diese Lesart mit Völkerrechtsverbrechen etc. ins Spiel brachte. Und genau daran knüpfe ich dich jetzt auf. Smile

    GN8!

    Nein ach Quatsch, ist ja kein verbrechen und war legitim ist natürlich keine Verharmlosung. Alles gut gn.

    Lassen wir es dabei.
    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 1724
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Nun ist das

    Beitrag von gnadenlos am So 28 Jan 2018 - 22:52

    Leon0822 schrieb:

    Nein ach Quatsch,  ist ja kein verbrechen und war legitim ist natürlich keine Verharmlosung. Alles gut gn.

    Lassen wir es dabei.

    Der Angriffskrieg auf Finnland?
    avatar
    thunder
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 417
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: Nun ist das

    Beitrag von thunder am So 28 Jan 2018 - 23:39

    Das hat hier noch gefehlt, ist doch wahr!


    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
    avatar
    VausB
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 454
    Anmeldedatum : 06.12.17
    Ort : in Sorben

    Re: Nun ist das

    Beitrag von VausB am Mo 29 Jan 2018 - 8:19

    gnadenlos schrieb:

    Der Angriffskrieg auf Finnland?


    Ich glaube es ja nicht. Was hat denn der Krieg mit Finnland  mit dem WK 2 und der Schlacht um Stalingrad und deren Opfern zu tun? Worum ging es denn ? Um Finnland  ? Um Ostpolen ? Oder geht's hier um eine Gedenkfeier für die Opfer von Stalingrad ?

    Und was veranlasst uns nun zu sagen ach naja ...da gehen wir nicht hin weil war ja nicht so schlimm. Und ach ja die anderen haben ja auch.

    Das nutzt den Opfern überhaupt nichts und ist eine Verhöhnung unserer eigenen Landser die dort zu 100 000 den begraben liegen und denen übrigens von Russland  einen würdigen Friedhof erhalten haben.


    Anstatt einfach so viel Ehre und Würde zu besitzen und trotz aller Differenzen dieses Erbe zu würdigen, wir gefeilscht um jeden Toten, wie auf dem Orientalischen  Viehmarkt.


    Zuletzt von VausB am Mo 29 Jan 2018 - 9:00 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Leon0822
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 925
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: Nun ist das

    Beitrag von Leon0822 am Mo 29 Jan 2018 - 8:42

    gnadenlos schrieb:

    Der Angriffskrieg auf Finnland?


    Ich weiss nicht warum es damals zu diesem Krieg Sowjetunion  Finnland kam und das ist bei dem Thema um das es hier Ursprünglich ging auch unwichtig. Ich weiss aber das "wir" bzw. unsere Vorfahren den Russlandfeldzug begonnen haben um Lebensraum im Osten zu erobern. "Minderwertige Rassen" wie die  Slawen und Untermenschen wie dir Russen zu vernichten. Es war ein Vernichtungskrieg. Und da muss man auch nicht mehr drüber feilschen ( um mal die Worte meiner Frau zu benutzen) ob das nun Völkerrechtlich legitim war, war es nicht so viel dürfte klar sein. Und diesem Wahnsinn sind nicht nur Millionen Zivilisten zum Opfer gefallen, es sind unsere eigenen Soldaten die dort zu Aber Tausenden begraben liegen, völlig sinnlos verheizt und wir haben nicht mal so viel Anstand dies zu würdigen? Jetzt fangen wir an und sortieren die Krumen ? " Es kommt kein Schiff mehr die Wolga hoch"

    Ich sage dir was, wäre diese Veranstaltung irgendwo im Westen dann wäre unsere Glorreiche Kanzlerin flugs mit Sondermaschine hingeeilt und es wäre völlig unerheblich gewesen was das Völkerrecht dazu sagt und was da der andere an Verbrechen begangen hätte.  

    Die USA sind heute noch unsere Freunde, völlig egal was sie angerichtet haben.

    Diese ganze Aktion soll Russland demütigen, mehr nicht. Und wenn das heute auf einmal nicht mehr so schlimm war und völlig legitim und kein verbrechen. Dann bin ich wohl mit Minderwertigem Leben verheiratet. Gut zu wissen.  

    Schönen Tag dann noch.
    avatar
    Leon0822
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 925
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: Nun ist das

    Beitrag von Leon0822 am Mo 29 Jan 2018 - 8:51

    gnadenlos schrieb:

    Darum geht es nicht, niemand realtiviert, verharmlost oder entschuldigt. Entschuldigen können übrigens immer nur die Opfer.
    Du warst es, der diese Lesart mit Völkerrechtsverbrechen etc. ins Spiel brachte. Und genau daran knüpfe ich dich jetzt auf. Smile

    GN8!

    Ich weiss ja nicht ob Du Wahrnehmungsstörungen hast, dass hat Katana ins Spiel gebracht, nicht ich.
    avatar
    Trulla
    Autorität
    Autorität

    Anzahl der Beiträge : 1797
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Re: Nun ist das

    Beitrag von Trulla am Mo 29 Jan 2018 - 9:36

    Leon0822 schrieb:

    Ich weiss ja nicht ob Du Wahrnehmungsstörungen hast, dass hat Katana ins Spiel gebracht, nicht ich.

    Nein. Du warst es, siehe #22. Wie gut, dass Du in der Antwort jetzt nicht mehr rumfuhrwerken kannst.
    avatar
    Trulla
    Autorität
    Autorität

    Anzahl der Beiträge : 1797
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Re: Nun ist das

    Beitrag von Trulla am Mo 29 Jan 2018 - 9:37

    Leon0822 schrieb:Diese ganze Aktion soll Russland demütigen, mehr nicht.

    Gleich breche ich in Tränen aus.
    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 1724
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Nun ist das

    Beitrag von gnadenlos am Mo 29 Jan 2018 - 13:40

    VausB schrieb:


    Ich glaube es ja nicht. Was hat denn der Krieg mit Finnland  mit dem WK 2 und der Schlacht um Stalingrad und deren Opfern zu tun? Worum ging es denn ? Um Finnland  ? Um Ostpolen ? Oder geht's hier um eine Gedenkfeier für die Opfer von Stalingrad ?

    Dass sich dir der Zusammenhang nicht erschließt, kann ich nachvollziehen. Ihr habt die schwere der Schuld und Kriegsverbrechen, u.a. begründet mit "Angriffskrieg", ins Feld geführt. Nun habe ich beiläufig erwähnt, dass Russland bspw. 1939 ebenfalls einen Angriffskrieg führte, nach eurer Lesart sich also ebenfalls einem (nicht dem einzigen) Kriegsverbrechen schuldig machte. Verantwortung, Demut, Gedenken? Wohl eher Fehlanzeige.

    Um was es ging, darf ich dir auch noch einmal erläutern: Um eine Gedenkfeier zu einer Schlacht und die Frage, weshalb die Bundesregierung nicht daran teilnimmt. Ich persönlich gehe davon aus, dass die Bundesregierung gute Gründe für das Fernbleiben hat. Das hat absolut nichts mit Missachtung der Opfer oder dergleichen zu tun. Denn eines ist sicher: Deutschland ist sich seiner historischen Verantwortung in Sachen WKII bewusst und steht dazu wie kein zweites Land auf diesem Planeten.


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 20 Jun 2018 - 19:20