ABRI-Forum

Privates Diskussionsforum - abri.forumieren.de

    Nun ist das

    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 2105
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Nun ist das

    Beitrag von gnadenlos am Sa 27 Jan 2018 - 20:35

    Leon0822 schrieb:


    Thread kann weg . danke !

    Ich sehe keinen Grund, den Thread dauerhaft zu entfernen.

    Ansichten, Meinungen, Argumente ... manchmal tut es auch Zurückhaltung. Oder das Einschalten des Kopfes, bevor man schreibt.
    avatar
    Leon0822
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1175
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: Nun ist das

    Beitrag von Leon0822 am Sa 27 Jan 2018 - 20:43

    gnadenlos schrieb:

    Ich sehe keinen Grund, den Thread dauerhaft zu entfernen.

    Ansichten, Meinungen, Argumente ... manchmal tut es auch Zurückhaltung. Oder das Einschalten des Kopfes, bevor man schreibt.


    Ich bitte um Entschuldigung dass der Überfall auf Polen und auf die Sowjetunion ein Völkerrechtliches Verbrechen ist. Ich bitte ebenfalls um Entschuldigung dass die Ermordung von 20 Millionen Menschen nicht legitim ist.

    Ok es waren ja nur Russen und was mussten denn ausgerechnet in Russland so viele Russen sein, die hätten sich ja verpissen können.  

    Wären es Amis gewesen oder deutsche ja dann wäre das was anderes.

    Habe ich verstanden.
    avatar
    VausB
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 498
    Anmeldedatum : 06.12.17
    Ort : in Sorben

    Re: Nun ist das

    Beitrag von VausB am Sa 27 Jan 2018 - 20:50

    Leon0822 schrieb:


    Ich bitte um Entschuldigung dass der Überfall auf Polen und auf die Sowjetunion ein Völkerrechtliches Verbrechen ist. Ich bitte ebenfalls um Entschuldigung dass die Ermordung von 20 Millionen Menschen nicht legitim ist.

    Ok es waren ja nur Russen und was mussten denn ausgerechnet in Russland so viele Russen sein, die hätten sich ja verpissen können.  

    Wären es Amis gewesen oder deutsche ja dann wäre das was anderes.

    Habe ich verstanden.


    Ist ja auch ne Frechheit. Da fahren deutsche Soldaten mit ganz friedlichen Absichten auf eine Russlandrundreise, wollen sich mal die Städte ansehen und was passiert? Die Russen  knallen die einfach ab. Frechheit, voll das Kriegsverbrechen, warum sollte man denen den irgendeinen Respekt zollen, selber schuld elendes Russenpack !
    avatar
    Katana
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1154
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : into the great wide open

    Re: Nun ist das

    Beitrag von Katana am Sa 27 Jan 2018 - 20:51

    Leon0822 schrieb:


    Ich bitte um Entschuldigung dass der Überfall auf Polen und auf die Sowjetunion ein Völkerrechtliches Verbrechen ist. Ich bitte ebenfalls um Entschuldigung dass die Ermordung von 20 Millionen Menschen nicht legitim ist.

    Ok es waren ja nur Russen und was mussten denn ausgerechnet in Russland so viele Russen sein, die hätten sich ja verpissen können.  

    Wären es Amis gewesen oder deutsche ja dann wäre das was anderes.

    Habe ich verstanden.

    Nein Gregor , du verstehst nur was du verstehen willst .

    Frag zum Beispiel mal die Finnen , ob sie die Russen 1940 soviel netter als die Deutschen fanden .

    Du tust genau das , was du anderen ständig versuchst zu unterstellen , du blendest alles aus , was die Russen auch nur im mindesten kritisiert , nur war ein Herr Stalin nachweislich nicht einen Deut besser als ein Hitler . Er konnte sich lange Zeit nur besser darstellen , einfach weil er seinen Krieg gewonnen hat .

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    Das würde ich dir mal empfehlen zu lesen , der Autor war übrigens russischer Jude und ist von Stalin in den Gulag geschickt worden , weil er als Major der roten Armee die Frechheit hatte , gegen Vergewaltigungen , Zivilistenmorde und Plünderungen der roten Armee zu protestieren .

    Aber wahrscheinlich ist der Mann nur ein getarnter Faschist .
    avatar
    VausB
    Mitglied
    Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 498
    Anmeldedatum : 06.12.17
    Ort : in Sorben

    Re: Nun ist das

    Beitrag von VausB am Sa 27 Jan 2018 - 20:53

    Katana schrieb:

    Nein Gregor , du verstehst nur was du verstehen willst .

    Frag zum Beispiel mal die Finnen , ob sie die Russen 1940 soviel netter als die Deutschen fanden .

    Du tust genau das , was du anderen ständig versuchst zu unterstellen , du blendest alles aus , was die Russen auch nur im mindesten kritisiert , nur war ein Herr Stalin nachweislich nicht einen Deut besser als ein Hitler . Er konnte sich lange Zeit nur besser darstellen , einfach weil er seinen Krieg gewonnen hat .

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    Das würde ich dir mal empfehlen zu lesen , der Autor war übrigens russischer Jude und ist von Stalin in den Gulag geschickt worden , weil er als Major der roten Armee die Frechheit hatte , gegen Vergewaltigungen , Zivilistenmorde und Plünderungen der roten Armee zu protestieren .

    Aber wahrscheinlich ist der Mann nur ein getarnter Faschist .


    So ein doofes Volk aber auch, was mußten die da auch dumm im Weg rumstehen, war doch alles ganz harmlos und legitim.

    Wie kamen die nur auf die Idee und woher nahmen die nur die emotionale Regung sich für diese ganzen Toten, verbrannten und zerstörten Städte nur rächen zu wollen ?  Die hätten ja wirklich zum Dank ein paar Blumensträuße mitbringen können.

    Da konnte ja  die Wehrmacht nun wirklich nichts dafür.

    Also das verstehe ich nun auch nicht.
    avatar
    Katana
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1154
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : into the great wide open

    Re: Nun ist das

    Beitrag von Katana am Sa 27 Jan 2018 - 21:06

    VausB schrieb:

    So ein doofes Volk aber auch, was mußten die da auch dumm im Weg rumstehen, war doch alles ganz harmlos und legitim.

    Wie kamen die nur auf die Idee und woher nahmen die nur die emotionale Regung sich für diese ganzen Toten, verbrannten und zerstörten Städte nur rächen zu wollen ?  

    Da konnte ja  die Wehrmacht nun wirklich nichts dafür.

    Also das verstehe ich nun auch nicht.

    Das glaub ich dir gerne , da sei mal die Frage gestattet was einen Diktator oder meinetwegen auch ein ganzes Volk nun besser macht als das andere , wenn es auf einen Angriff mit Mord und Todschlag darauf nur so reagieren kann noch mehr Mord und Todschlag zu verursachen .

    Rache ist nun gerade keine Eigenschaft , die ein Volk besser als das andere macht , oder einen Diktator besser als den anderen .

    Genau das Gleiche werfe ich übrigens den USA gegenüber den Japanern vor , denn das massenhafte Abfackeln von sämtlichen japanischen Großstädten plus zwei Atombomben als Antwort auf Pearl Harbour und der Eroberung einiger Inseln , halte ich , man mag es mir verzeihen , für ein wenig übertrieben . Man könnte sowas auch Massenmord nennen .

    Das Stalin sich im Anschluss an seinen Sieg über den Faschismus auch gleich noch Osteuropa gegriffen hat , incl. Vertreibung von zig Millionen Menschen fällt dann wohl auch unter weiterführende Vergeltung , weil die Russen ja so nett waren , oder wie darf man das verstehen ?
    avatar
    Leon0822
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1175
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: Nun ist das

    Beitrag von Leon0822 am Sa 27 Jan 2018 - 21:07

    VausB schrieb:


    So ein doofes Volk aber auch, was mußten die da auch dumm im Weg rumstehen, war doch alles ganz harmlos und legitim.

    Wie kamen die nur auf die Idee und woher nahmen die nur die emotionale Regung sich für diese ganzen Toten, verbrannten und zerstörten Städte nur rächen zu wollen ?  Die hätten ja wirklich zum Dank ein paar Blumensträuße mitbringen können.

    Da konnte ja  die Wehrmacht nun wirklich nichts dafür.

    Also das verstehe ich nun auch nicht.


    Nuja Blumen nicht unbedingt, die wären ja welk geworden, aber so ein Dankes Brief an Herrn Himmler und Herrn Hitler mit einer Entschuldigung dass sie ihr Land verteidigt haben sollte schon drin sein.
    avatar
    Katana
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1154
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : into the great wide open

    Re: Nun ist das

    Beitrag von Katana am Sa 27 Jan 2018 - 21:12

    Leon0822 schrieb:


    Nuja Blumen nicht unbedingt, die wären ja welk geworden, aber so ein Dankes Brief an Herrn Himmler und Herrn Hitler mit einer Entschuldigung dass sie ihr Land verteidigt haben sollte schon drin sein.

    Na wenn das alles ist , was ihr an Argumenten zu bieten habt , kann man ja beruhigt sein , für mehr als dumme Sprüche reichts scheinbar nicht .

    Wenn ihr euch unterhalten wollt , warum redet ihr dann nicht einfach miteinander , hier ist so eine Show überflüssig .
    avatar
    Leon0822
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1175
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: Nun ist das

    Beitrag von Leon0822 am Sa 27 Jan 2018 - 21:15

    Katana schrieb:

    Na wenn das alles ist , was ihr an Argumenten zu bieten habt , kann man ja beruhigt sein , für mehr als dumme Sprüche reichts scheinbar nicht .

    Wenn ihr euch unterhalten wollt , warum redet ihr dann nicht einfach miteinander , hier ist so eine Show überflüssig .


    Genau und beim Unternehmen Barbarossa wollte die Wehrmacht nur mal sehen was da so am Ural für schöne Blumen blühen.


    Ich komme mit einer Panzerfaust, zerstöre deine Wohnung, Dein Haus , töte deine Familie , deine Kinder, deine Tiere, brenne alles nieder , lege dich in Ketten.

    Jahre später hast du die Frechheit und setzt dich zur Wehr, erwischst mich und schenkst mir Blumen, keine Gedanken an Rache oder Vergeltung. war doch alles nicht so schlimm, war doch legitim.
    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 2105
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Nun ist das

    Beitrag von gnadenlos am Sa 27 Jan 2018 - 21:30

    VausB schrieb:


    So ein doofes Volk aber auch, was mußten die da auch dumm im Weg rumstehen, war doch alles ganz harmlos und legitim.

    Wie kamen die nur auf die Idee und woher nahmen die nur die emotionale Regung sich für diese ganzen Toten, verbrannten und zerstörten Städte nur rächen zu wollen ?  Die hätten ja wirklich zum Dank ein paar Blumensträuße mitbringen können.

    Da konnte ja  die Wehrmacht nun wirklich nichts dafür.

    Also das verstehe ich nun auch nicht.

    Polemik ist keine Argumentation. Du ziehst die Geschichte ins Lächerliche, wenn auch völlig inhaltslos.

    Eingangsthema war ein Gedenktag (oder ist es eine Siegesfeier?) und die Frage nach der Teilnahme der Bundesregierung.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 17 Okt 2018 - 18:03