ABRI-Forum

Privates Diskussionsforum - abri.forumieren.de

    Chinaware und die Steuer

    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 1831
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Chinaware und die Steuer

    Beitrag von gnadenlos am Do 4 Jan 2018 - 22:01

    Katana schrieb:
    Was ich mir aber vorstellen könnte , wäre eben die Vergabe von Verkäufernummern durch den Staat und einer Gesetzgebung , welche den Plattformen eine Kontrollpflicht dieser Nummern vorschreibt , einschl. Meldepflicht bei Missbrauch .

    So in der Art, ja. Voraussetzungen kann man schaffen. Die Steuerhoheit ist eine nationale Angelegenheit.

    Mit Anzeigenblättchen kann man das nicht vergleichen, wobei auch die eine Identifizierungspflicht haben. Du kannst ja mal mehrfach Verkäufe inserieren. Du wirst sehen, wie schnell das Finanzamt sich bei dir meldet. Smile
    avatar
    Katana
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 998
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : into the great wide open

    Re: Chinaware und die Steuer

    Beitrag von Katana am Do 4 Jan 2018 - 22:52

    gnadenlos schrieb:
    Mit Anzeigenblättchen kann man das nicht vergleichen, wobei auch die eine Identifizierungspflicht haben. Du kannst ja mal mehrfach Verkäufe inserieren. Du wirst sehen, wie schnell das Finanzamt sich bei dir meldet. Smile

    Doch GN kann man sehr gut sogar und die Identifizierungspflicht kannst du vergessen , wenn bei sowas das FA sich dir meldet , dann weil es denen selber aufgefallen ist , die Problematik hast du doch bei den zigtausenden von "Privatverkäufern" auf Ebay , wo dann nach der 300. Anzeige pro Monat leichte Zweifel am privaten aufkommen Very Happy
    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 1831
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Chinaware und die Steuer

    Beitrag von gnadenlos am Do 4 Jan 2018 - 23:02

    Katana schrieb:

    Doch GN kann man sehr gut sogar und die Identifizierungspflicht kannst du vergessen , wenn bei sowas das FA sich dir meldet , dann weil es denen selber aufgefallen ist , die Problematik hast du doch bei den zigtausenden von "Privatverkäufern" auf Ebay , wo dann nach der 300. Anzeige pro Monat leichte Zweifel am privaten aufkommen Very Happy

    Ja, es werden schon einige hops genommen. Es fehlt halt das Personal. Die sind in erster Linie mit Oma Krause beschäftigt. Smile

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 18 Jul 2018 - 14:26