ABRI-Forum

Privates Diskussionsforum - abri.forumieren.de

    Swatting

    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 2352
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Swatting

    Beitrag von gnadenlos am Sa 30 Dez 2017 - 19:42

    Gestörte Nerds setzen Notrufe ab, um andere Leute zu ärgern. Ob Bombendrohung, Geiselnahme, Überfall, Amoklauf - diese Vollpfeifen schrecken vor nichts zurück.
    In den USA ging es dieses Mal schief: Ein Unbeteilgter wurde von der Polizei erschossen.

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    Die Menschheit ist wirklich am veblöden.
    avatar
    Trulla
    Koriphäe
    Koriphäe

    Anzahl der Beiträge : 2404
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : dat geiht di gor nix an

    Re: Swatting

    Beitrag von Trulla am Sa 30 Dez 2017 - 19:49

    Das hatte ich heute Nachmittag auch gelesen. Der Anrufer gehört mindestens wegen Totschlags verknackt. Und die Polizisten, die so panisch gleich losballern, wenn einer rauskommt aus einen Haus, sollten sich mal auf die geistige Eigung überprüfen lassen. Für die Familie des Opfers eine unbegreifliche Tragödie.
    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 2352
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Swatting

    Beitrag von gnadenlos am Sa 30 Dez 2017 - 19:52

    Ja, die Polizei hat sich da auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert.
    avatar
    Katana
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1275
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : into the great wide open

    Re: Swatting

    Beitrag von Katana am Sa 30 Dez 2017 - 19:59

    gnadenlos schrieb:Ja, die Polizei hat sich da auch nicht gerade mit Ruhm bekleckert.

    Den Fehler sehe ich aber nicht unbedingt bei den Beamten vor Ort , die müssen auf das reagieren , was ihnen als Einsatz genannt wird .

    Was ich aber nicht ganz verstehe , wieso die Einsatzzentrale bei der der Anruf eingeht , nicht zumindest einen kurzen Kontrollanruf tätigen kann bzw. kurz überprüft ob der Anschluss zur genannten Adresse passt .

    Trotzdem dürfte das allgemeine lockersitzen der Waffen in den USA auch eine Rolle gespielt haben , aber von hier kann man eben schlecht nachvollziehen , was die Polizisten vor Ort schon für Erfahrungen gemacht haben .

    Der Verursacher gehört aber definitiv für lange Zeit hinter Gitter .
    avatar
    VausB
    Profi
    Profi

    Anzahl der Beiträge : 564
    Anmeldedatum : 06.12.17
    Ort : in Sorben

    Re: Swatting

    Beitrag von VausB am Sa 30 Dez 2017 - 20:15

    gnadenlos schrieb:Gestörte Nerds setzen Notrufe ab, um andere Leute zu ärgern. Ob Bombendrohung, Geiselnahme, Überfall, Amoklauf - diese Vollpfeifen schrecken vor nichts zurück.
    In den USA ging es dieses Mal schief: Ein Unbeteilgter wurde von der Polizei erschossen.

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    Die Menschheit ist wirklich am veblöden.



    Sind denn die nur wirklich so doof da drüben. Ich habe dieser Tage gelesen, da kämpfte einer in einem Fluss gegen die Fluten um  sein Leben und Passanten machten sich drüber lustig anstatt zu helfen.


    In Russland würden die fünf Jahre in den hintersten Ural ins Gefängnis marschieren. Und russische Gefängnisse sind nicht lustig.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 18 Jan 2019 - 21:33