ABRI-Forum

Privates Diskussionsforum - abri.forumieren.de

    Politiker rufen zu internationalem Boykott auf

    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 1893
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Politiker rufen zu internationalem Boykott auf

    Beitrag von gnadenlos am Fr 29 Dez 2017 - 22:26

    Ehemalige Außenminister und Intellektuelle aus aller Welt haben zu einer Ächtung der neuen österreichischen Regierung und einem Boykott der österreichischen EU-Präsidentschaft aufgerufen. In ihrer gemeinsamen Erklärung fordern sie, europäische Minister sollten Minister der rechtspopulistischen FPÖ nicht empfangen. [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

    So schaut's innerhalb der EU aus. Würden diese Schwallköppe zu weniger Gierlappigkeit und mehr Hirn aufrufen, würde ich Beifall klatschen. So klatscht's aber nur an meine Stirn.

    Gast
    Gast

    Re: Politiker rufen zu internationalem Boykott auf

    Beitrag von Gast am Fr 29 Dez 2017 - 22:53

    gnadenlos schrieb:Ehemalige Außenminister und Intellektuelle aus aller Welt haben zu einer Ächtung der neuen österreichischen Regierung und einem Boykott der österreichischen EU-Präsidentschaft aufgerufen. In ihrer gemeinsamen Erklärung fordern sie, europäische Minister sollten Minister der rechtspopulistischen FPÖ nicht empfangen. https://www.focus.de/politik/erben-des-nationalsozialismus-politiker-rufen-zu-internationalem-boykott-der-oesterreichischen-regierung-auf_id_8149603.html

    So schaut's innerhalb der EU aus. Würden diese Schwallköppe zu weniger Gierlappigkeit und mehr Hirn aufrufen, würde ich Beifall klatschen. So klatscht's aber nur an meine Stirn.
    Eigenartiges Demokratieverständnis diese Herren.
    avatar
    gnadenlos
    Moderator

    Anzahl der Beiträge : 1893
    Anmeldedatum : 04.10.17

    Re: Politiker rufen zu internationalem Boykott auf

    Beitrag von gnadenlos am Fr 29 Dez 2017 - 23:20

    Tat2 schrieb:
    Eigenartiges Demokratieverständnis diese Herren.

    Jetzt bekommen diese Laberköppe nicht nur einen Wink mit dem Zaunpfahl, sondern mit den Wahlergebnissen einen Gong mit dem Dachbalken - aber Ursache und Wirkung sie raffen es noch immer nicht. Statt gewählte Dumpfies zu boykottieren, sollte man ihnen mit Taten und Ergebnissen den Wind aus den Segeln nehmen.

    Gast
    Gast

    Re: Politiker rufen zu internationalem Boykott auf

    Beitrag von Gast am Sa 30 Dez 2017 - 9:58

    gnadenlos schrieb:

    Jetzt bekommen diese Laberköppe nicht nur einen Wink mit dem Zaunpfahl, sondern mit den Wahlergebnissen einen Gong mit dem Dachbalken - aber Ursache und Wirkung sie raffen es noch immer nicht. Statt gewählte Dumpfies zu boykottieren, sollte man ihnen mit Taten und Ergebnissen den Wind aus den Segeln nehmen.
    Die Wahl brachte des Wählers Stimme zum Ausdruck. Die zu boykottieren würde bedeuten den Wähler und Bürger zu boykottieren bzw zu entmündigen. Grenzüberschreitend würde es bedeuten einen Großteil einer Nation zu boykottieren.
    Demokratie muß auch mit unliebsamen Ansichten klar kommen.
    avatar
    Katana
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1062
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : into the great wide open

    Re: Politiker rufen zu internationalem Boykott auf

    Beitrag von Katana am Sa 30 Dez 2017 - 12:19

    Jepp , ich war gestern auch schon versucht den Artikel hier zu thematisieren .

    Besonders putzig finde ich , wenn die Leute , die zu derart hirnrissigen und ganz nebenbei pauschal rassistischen und diskriminierenden Aktionen aufrufen , als Intellektuelle bezeichnet werden .

    Ein ganz besonders intellektueller Satz in dem Zusammenhang fand ich, die Österreicher ganz pauschal als Erben der Nazis zu bezeichnen, da fällt einem prinzipiell nicht viel zu ein .

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 17 Aug 2018 - 5:13