ABRI-Forum

Privates Diskussionsforum - abri.forumieren.de

    Kryptogeld


    Gast
    Gast

    Re: Kryptogeld

    Beitrag von Gast am Di 26 Dez 2017 - 12:37

    Tat2 schrieb:Schreiben von der Krankenkasse:
    Wie wir durch abfrage ihrer Daten erfahren haben erwerben sie Alkohol in für die Gesundheit schädlichen Mengen und auch Tabakwaren. Aus dem Grund müssen wir leider ihre Beiträge erhöhen.")
    -----
    Wobei fraglich wäre, ob das nicht sogar legitim wäre, in diesem Falle. Smile

    sry. Zitat misslungen


    Zuletzt von Cat1 am Di 26 Dez 2017 - 12:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Katana
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1178
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : into the great wide open

    Re: Kryptogeld

    Beitrag von Katana am Di 26 Dez 2017 - 12:37

    Cat1 schrieb:

    Ich weiß nicht, was du musst, ich muss gar nichts.

    Ich passe mich aber den Neuerungen und dem Fortschritt an. Der größte Fehler ist doch, alles zu verteufeln, was einem nicht passt, was man nicht kennt oder was man nicht versteht.

    Wenn es soweit ist, dann ist man wirklich alt.

    Da nehmt ihr euch aber gerade beide nichts :-))

    Warum eigentlich immer nur Sekt oder Selters , Stillstand ist Rückschritt aber nicht jeder Fortschritt ist auch sinnvoll .

    Ich für meinen Teil nehme mir doch glattweg das Recht , vermeindlichen Fortschritt nur dann als solchen zu sehen , wenn er auch ganz reale Vorteile bringt , die den Zustand vorher wirklich verbessern .

    Ich denke nicht , das man jede Neuerung widerspruchslos schlucken muss , auch wenn man erstmal offen dafür ist , sie auszuprobieren , genau diese Wahl vermisse ich heutztage vielfach .
    avatar
    Leon0822
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1193
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: Kryptogeld

    Beitrag von Leon0822 am Di 26 Dez 2017 - 12:38

    Tat2 schrieb:
    Wir kaufen auch viel über das Net und somit unbar. Aber eher würde ich das einstellen als auf das Bargeld zu verzichten.
    Im täglichem Leben zahlen wir so wenig wie nötig mit Karte. Etwas wie ein Bankgeheimnis gibt es nicht mehr, und wir werden zum gläsernen Menschen.
    Ich kann darauf verzichten das meine Hausbank zb meine Einkäufe überprüfen kann.
    Technisch wäre dann folgendes Szenario möglich:

    "Schreiben von der Krankenkasse:
    Wie wir durch abfrage ihrer Daten erfahren haben erwerben sie Alkohol in für die Gesundheit schädlichen Mengen und auch Tabakwaren. Aus dem Grund müssen wir leider ihre Beiträge erhöhen."



    Bargeld bedeutet persönliche Freiheit und genau die wird beraubt. Aber das ist ja nur Fortschritt und den muss man nicht verstehen.Smile
    avatar
    Leon0822
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1193
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: Kryptogeld

    Beitrag von Leon0822 am Di 26 Dez 2017 - 12:39

    Katana schrieb:

    Da nehmt ihr euch aber gerade beide nichts :-))

    Warum eigentlich immer nur Sekt oder Selters , Stillstand ist Rückschritt aber nicht jeder Fortschritt ist auch sinnvoll .

    Ich für meinen Teil nehme mir doch glattweg das Recht , vermeindlichen Fortschritt nur dann als solchen zu sehen , wenn er auch ganz reale Vorteile bringt , die den Zustand vorher wirklich verbessern .

    Ich denke nicht , das man jede Neuerung widerspruchslos schlucken muss , auch wenn man erstmal offen dafür ist , sie auszuprobieren , genau diese Wahl vermisse ich heutztage vielfach .



    Dann nimmst du dir aber auch nichts. Denn nichts anders sage ich.

    Gast
    Gast

    Re: Kryptogeld

    Beitrag von Gast am Di 26 Dez 2017 - 12:41

    Katana schrieb:

    Da nehmt ihr euch aber gerade beide nichts :-))

    Warum eigentlich immer nur Sekt oder Selters , Stillstand ist Rückschritt aber nicht jeder Fortschritt ist auch sinnvoll .

    Ich für meinen Teil nehme mir doch glattweg das Recht , vermeindlichen Fortschritt nur dann als solchen zu sehen , wenn er auch ganz reale Vorteile bringt , die den Zustand vorher wirklich verbessern .

    Ich denke nicht , das man jede Neuerung widerspruchslos schlucken muss , auch wenn man erstmal offen dafür ist , sie auszuprobieren , genau diese Wahl vermisse ich heutztage vielfach .

    Mein persönlicher Fortschritt war dieses Jahr, dass ich mir ein Smartphone zugelegt habe und jetzt genau so begeistert und süchtig danach bin, wie alle anderen. Very Happy

    Gast
    Gast

    Re: Kryptogeld

    Beitrag von Gast am Di 26 Dez 2017 - 12:42

    Tat2 schrieb:
    Wir kaufen auch viel über das Net und somit unbar. Aber eher würde ich das einstellen als auf das Bargeld zu verzichten.
    Im täglichem Leben zahlen wir so wenig wie nötig mit Karte. Etwas wie ein Bankgeheimnis gibt es nicht mehr, und wir werden zum gläsernen Menschen.
    Ich kann darauf verzichten das meine Hausbank zb meine Einkäufe überprüfen kann.
    Technisch wäre dann folgendes Szenario möglich:

    "Schreiben von der Krankenkasse:
    Wie wir durch abfrage ihrer Daten erfahren haben erwerben sie Alkohol in für die Gesundheit schädlichen Mengen und auch Tabakwaren. Aus dem Grund müssen wir leider ihre Beiträge erhöhen."


    Das könnte tatsächlich passieren.

    http://worldtimes-online.com/kultur/226-schweden-wird-das-erste-bargeldlose-land-der-welt.html
    avatar
    Katana
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1178
    Anmeldedatum : 04.12.17
    Ort : into the great wide open

    Re: Kryptogeld

    Beitrag von Katana am Di 26 Dez 2017 - 12:42

    Leon0822 schrieb:

    Dann nimmst du dir aber auch nichts. Denn nichts anders sage ich.

    Doch Gregor , denn du lehnst praktisch alles neue ab , insbesondere wenn es aus bestimmten Gegenden kommt , deine Ablehnung ist häufig genug nicht praktischer sondern ideologischer Natur .
    avatar
    Leon0822
    Kapazität
    Kapazität

    Anzahl der Beiträge : 1193
    Anmeldedatum : 04.12.17

    Re: Kryptogeld

    Beitrag von Leon0822 am Di 26 Dez 2017 - 12:44

    Katana schrieb:

    Doch Gregor , denn du lehnst praktisch alles neue ab , insbesondere wenn es aus bestimmten Gegenden kommt , deine Ablehnung ist häufig genug nicht praktischer sondern ideologischer Natur .


    Ja gut.

    Gast
    Gast

    Re: Kryptogeld

    Beitrag von Gast am Di 26 Dez 2017 - 12:44

    Leon0822 schrieb:



    Bargeld bedeutet persönliche Freiheit und genau die wird beraubt. Aber das ist ja nur Fortschritt und den muss man nicht verstehen.Smile

    Die Zeiten ändern sich eben, Gregor und genau das ist doch der Punkt. Mitgehen oder Stillstehen, was ist dir lieber? Smile

    Gast
    Gast

    Re: Kryptogeld

    Beitrag von Gast am Di 26 Dez 2017 - 12:45

    Katana schrieb:

    Doch Gregor , denn du lehnst praktisch alles neue ab , insbesondere wenn es aus bestimmten Gegenden kommt , deine Ablehnung ist häufig genug nicht praktischer sondern ideologischer Natur .

    Na komm, du hast bis heute kein Smartphone, soweit ich weiß.Fortschritt ist das auch nicht.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 14 Nov 2018 - 16:33